Austrotherm Dämmstoffe setzt auf gutes Klima, gutes Leben und ZwickRoell

Austrotherm ist der Spezialist für hochwertige und klimaschützende Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa. Als namhafter und in vielen Bereichen einziger österreichischer Hersteller von EPS- und XPS-Dämmstoffen, Resolhartschaum, Fassadenprofilen, Sanitär-Innenausbauprodukten (Bauplatten) wird auf konsequente Qualitäts- und Innovationspolitik gesetzt. Um die hohe Qualität an die Wärmedämmung von Austrotherm zu sichern, setzt die Firma seit Anfang der 1990er Jahre auf ZwickRoell Prüfmaschinen.
In einem modernen Forschungs- und Prüflabor, wo größtes Augenmerk auf verantwortungsbewusste Qualitätssicherung gelegt wird, werden unterschiedliche Prüfungen durchgeführt. In der Wareneingangskontrolle kommt das Fließprüfgerät Mflow zum Einsatz. Dabei wird die Schmelze-Massefließrate des Kunststoffgranulats bestimmt. Basierend auf diesen Werten werden Rückschlüsse gezogen, ob das Rohmaterial den Anforderungen von Austrotherm entspricht und somit für die weitere Verarbeitung geeignet ist. Neu überzeugt das Mflow mit der intuitiven und workfloworientierten Touch Bedienung. Dabei lässt sich das Fließprüfgerät flexibel mit und ohne PC bedienen und der Bediener findet sich immer zurecht.

Nicht nur der eingesetzte Rohstoff wird in der Wareneingangskontrolle strengsten Prüfungen unterzogen. Auch die fertig produzierten Wärmedämmungen werden in einer Endprüfung auf die Erfüllung der Qualitätsansprüche hin geprüft. Die einlagigen und mehrlagigen XPS-Dämmplatten bzw. beschichtete XPS-Dämmplatten werden mit der Materialprüfmaschine ProLine Z100 auf Druck-, Zug- und Biegeversuche getestet. Die ProLine zielt speziell auf standardisierte Prüfungen an Bauteilen ausgelegt. Aufgrund der einfachen Handhabung und die zuverlässigen Prüfergebnisse durch die Prüfsoftware testXpert III, ist die Materialprüfmaschine ideal für die Anforderungen von Austrotherm geeignet. Abhängig von den ermittelten Ergebnissen wird entschieden, ob die Dämmplatten den hohen Qualitätsansprüchen von Austrotherm entsprechen und dementsprechend für den Verkauf freigegeben werden.

Austrotherm vertraut seit vielen Jahren auf Prüfmaschinen und –geräte von ZwickRoell. So wird auch die Prüfmaschine aus dem Jahr 1991 immer noch eingesetzt. Die Zuverlässigkeit, Beständigkeit und Langlebigkeit der Prüfmaschinen sowie die Zuverlässigkeit der Prüfergebnisse entsprechen genau den hohen Qualitätsanforderungen von Austrotherm.


Top