Probenhalter mit 90° Umlenkung

Der Pneumatik-Probenhalter für Garn und Reifencord ist ein einseitig schließender Probenhalter zum Klemmen von fadenförmigen Zugproben.
Probenhalter mit Umlenkung

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale

  • Bei pneumatischer Endklemmung bleibt die Spannkraft konstant und erlaubt einen hohen Probendurchsatz.
  • Automatische Zentrierung der Probe durch Führungsrille in der Kraftabbaukurve.
  • Es werden über die Probenhalter keine Querkräfte auf den Kraftaufnehmer übertragen.
  • Durch die symmetrische Gewichtsverteilung befindet sich der Schwerpunkt der Probenhalter nahe der Zugachse.
Image-Article_PH-Umlenkung-90

Probenhalter mit 90° Umlenkung

  • Probenmaterial:
    Textil, Kunststoff, Metall
  • Probenform:
    Garn, Band bis 5 mm Breite, Draht, Endlos- und Spinnfasergarne niedriger Feinheit
  • Beanspruchungsart: Zug

Vorteile und Merkmale (90° Umlenkung)

  • Sichere Prüfergebnisse durch ein sicheres Halten der Probe auch bei schwindenden Probekörpern.
  • Hoher Probendurchsatz durch schnelles Einlegen und zentrieren der Probe mittels Führungsrille.
  • Die Kraftabbaukurve sorgt für sanftes Spannen ohne Klemmbrüche.
  • Ändert sich die Anwendung, können die Backen einfach gewechselt werden.
  • Der Probenhalter lässt sich durch auswechselbare Kraftabbaukurven optimal an verschiedene Probenmaterialien anpassen.
  • Zusätzlich kann der Probenhalter auch vertikal, ohne Kraftabbaukurven eingesetzt werden.
  • Zwei Probenhalter in einem. Je nach Probekörper kann der Probenhalter mit Kraftabbaukurve eingesetzt werden und auch ohne. Dadurch ist ein optimales Spannen auch bei wechselnden Proben gewährleistet.

Funktionsbeschreibung

Die Kraftabbaukurve mit 90° Umlenkung baut die Zugkraft schonend vor der Klemmung ab. Durch die pneumatische Klemmung ist die Spannkraft konstant und kann leicht und reproduzierbar eingestellt werden. Die Probe wird sicher gehalten, Klemmbrüche werden vermieden.

Image 1

Technische Daten, Fmax 1 kN

Typ

8190

8190

Artikel-Nr.

344647

014771

Prüfkraft Fmax

1

1

kN

Spannkraft , max. bei 6 bar Betriebsdruck

4,2

4,2

kN

Betriebsdruck

1 ... 6

1 ... 6

bar

Maße

Höhe

105

105

mm

Breite

115

115

mm

Tiefe, oberer Probenhalter

74,5

74,5

mm

Tiefe, unterer Probenhalter

76,5

76,5

mm

Tiefe mit Anschlusseinheit

91

91

mm

Klemmweg

5

5

mm

Öffnungsweite, max. mit Backen

5

5

mm

Anschluss, Bolzen

Ø 8

Ø 20

mm

Gewicht je Probenhalter, ca.

1,4

1,4

kg

Umgebungstemperatur

+10 ... +35

+10 ... +35

°C

Lieferumfang

2

2

Stück

Top