Springe zum Seiteninhalt

Sicher verpackt ÔÇô S├╝dpack setzt auf Pr├╝ftechnik von ZwickRoell

Die S├╝dpack-Verpackungsgruppe geh├Ârt zu den f├╝hrenden Herstellern von Weich- und Hartfolien, flexiblen Kunststoffverbunden und Beuteln in Europa. Um den hohen Qualit├Ątsstandards gerecht zu werden, setzt das Unternehmen im Rahmen der Qualit├Ątskontrolle zwei zwickiLine Pr├╝fmaschinen von ZwickRoell ein.

Verpackungen haben einerseits einen gro├čen Einfluss auf die Qualit├Ąt des Inhalts, andererseits f├Ârdern sie die Kaufentscheidung der Konsumenten. Beide Ziele zu erf├╝llen stellt die Produktentwicklung vor gro├če Herausforderungen, vor allem bei Verpackungen f├╝r Nahrungsmittel. F├╝r kein anderes Produkt werden so viele Neu- und Weiterentwicklungen an Verpackungen realisiert wie f├╝r Lebensmittel.

Um den hohen Qualit├Ątsanforderungen der Kunden aus der Lebensmittel-Industrie gerecht zu werden, setzt S├╝dpack an seinem Firmensitz in Ochsenhausen zwei Material-Pr├╝fmaschinen der zwickiLine ein. Die eins├Ąuligen Pr├╝fmaschinen mit Fmax 500 N werden f├╝r Zugversuche an Folien nach ASTM D882 in Extrusionsrichtung und in Querrichtung eingesetzt. Die ermittelten Materialkennwerte, wie beispielsweise die Bruchdehnung und die Zugfestigkeit, werden mit Hilfe der Pr├╝fsoftware testXpert ausgewertet und direkt in die SAP Datenbank ├╝bertragen.

F├╝r die Endpr├╝fung der Kaschierverbunde werden die Verbundhaftungs- und Siegelnahtfestigkeitspr├╝fungen ebenfalls auf den Zwickmaschinen durchgef├╝hrt. Hier stehen die gleichen Systeme in den anderen Werken S├╝dpack Bioggio, CH und S├╝dpack Klobuck, PL mit direkter SAP- Anbindung zur Verf├╝gung.

Top