Indischer Maschinenbau-Hersteller prüft mit ZwickRoell

Larsen & Toubro (L&T) ist das größte Bau- und Maschinenbauunternehmen in Indien. Das Unternehmen beschäftigt 45.000 Mitarbeiter in Produktionseinrichtungen und Büros. Zur Erweiterung der Prüfkapazitäten am Standort in Hazira, hat sich das Unternehmen für eine Universal-Prüfmaschine Z330 Red von ZwickRoell entschieden.

Larsen & Toubro - Z330 Red
Die Materialprüfung ist ein entscheidender Bestandteil des Qualitätskontrollsystems bei L&T und insbesondere für den Nuklear- oder Verteidigungssektor unabdingbar. Um die Prüfmöglichkeiten im Prüflabor am Standort Hazira weiter zu verbessern, entschied sich das Unternehmen für eine Prüfmaschine Z330 Red von ZwickRoell.

Die Prüfmaschine wird hauptsächlich für Zugversuche an metallischen Flach- und Rundproben eingesetzt. Die Maschine ist mit pneumatischen Probenhalter und dem automatischen MakroXtens II-Dehnungsaufnehmer ausgestattet. Das intelligente MakroXtens II Extensometer ist bereits ab einem Messweg von 20 mµ in der Klasse 0.5 kalibriert und kann bis zum Probenbruch eingesetzt werden. Das Extensometer erfüllt die strengen Testanforderungen des Dehnungsratenkontrolltests gemäß ISO 6892-1 und ASTM E 8. Die Prüfmaschine eignet sich ideal für die produktionsbegleitende Prüfung, aber auch für R&D Aufgaben.

„Die von ZwickRoell gelieferte Prüfmaschine hatte einige Besonderheiten in Bezug auf die Prüfung von Stählen, wie z. B. korrekte Ausrichtung während der Prüfung von flachen Proben, Aufzeichnung einer gleichmäßigen plastischen Dehnung und einer gleichmäßigen Gesamtdehnung als Teil der Zugeigenschaften, Bestimmung des Elastizitätsmoduls und vieles mehr.“, beschreibt Avinash Pandey, Projektmanager bei L&T die Vorteile der neuen Prüfmaschine.
Top