Springe zum Seiteninhalt

Zugpr├╝fmaschine f├╝r gro├če Pr├╝fkr├Ąfte ab 330 kN

Z330E, Z400E, Z600E, Z1000E, Z1200E, Z1600E, Z2000E, Z2500E Download
Branchen
  • Metall
  • Composites
  • Textilien
Pr├╝fkraft
  • 330 - 2.500 kN
Versuchsart
  • Zug
  • Druck
  • Biege
  • Scherzug
Einsatzgebiet
  • ISO 6892
  • ISO 15630
  • ISO 898

Zugpr├╝fmaschine mit gro├čen Pr├╝fkr├Ąften bis 2.500 kN

Elektromechanische Zugpr├╝fmaschinen der E-Baureihe werden zur Durchf├╝hrung von Zugversuchen eingesetzt. Die Ergebnisse werden in einem Kraft-Weg-Diagramm oder in einem Spannungs-Dehnungs-Diagramm dargestellt. Materialkennwerte wie Zugfestigkeit oder Streckgrenzen werden daraus ermittelt.

Elektromechanische Zugpr├╝fmaschinen von ZwickRoell sind mit einem Kugelumlaufspindelantrieb ausgestattet und stehen in den Baugr├Â├čen 330 kN, 400 kN, 600 kN, 1000 kN, 1200 kN, 1600 kN, 2000 kN und 2500 kN zur Verf├╝gung (33 - 250 t).

Neben Zugversuchen k├Ânnen auch Druckversuche oder Biegeversuche durchgef├╝hrt werden, wobei Zugversuche am h├Ąufigsten sind.

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale der Zugpr├╝fmaschine

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale der Zugpr├╝fmaschine

Beschreibung
Bedienkomfort
Modernes Lastrahmendesign
H├Âchste Sicherheitsanspr├╝che
Pr├╝fsoftware testXpert III

Beschreibung

  • Die Material-Pr├╝fmaschinen zeichnen sich durch einen gro├čen Messbereich aus. Dadurch k├Ânnen auch kleine Pr├╝fkr├Ąfte pr├Ązise ermittelt werden ohne die Material-Pr├╝fmaschine umzur├╝sten.
  • Die wartungsarmen, spielfrei vorgespannten Kugelumlaufspindeln gew├Ąhrleisten einen pr├Ązisen Langzeitbetrieb in Zug- und Druckrichtung.
  • Der Lastrahmen ist sehr robust und steif.
  • Bei Standardpr├╝fungen mit der Pr├╝fsoftware testXpert III reduziert sich der Bedienaufwand auf eine "Einknopfbedienung".
  • Durch den modularen Aufbau des Gesamtsystems kann das gesamte ZwickRoell-Zubeh├Ârprogramm genutzt werden (z.B. Anbau verschiedenster Extensometer, Probenhalter und sonstiger Pr├╝fwerkzeuge).
  • Wenn neue Anforderungen an die Pr├╝fung auftreten, k├Ânnen mittels Schieber- oder Schraubsystem weitere Pr├╝fwerkzeuge sehr einfach eingebaut werden (z.B. Einbau eines Kalibrierschiebers).
  • Die Material-Pr├╝fmaschine kann an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden (z.B. Pr├╝fraumabmessungen, Pr├╝feinrichtungen, Probenhalter, Pr├╝fgeschwindigkeitsbereiche, Pr├╝fsoftware).

Bedienkomfort

  • Ergonomische Bedienh├Âhe bei eingebautem Probenhalter zum Einlegen der Probe.
  • Das intelligente Pr├╝fplatzkonzept von testXpert III reduziert R├╝stzeiten und erh├Âht die Produktivit├Ąt.

Modernes Lastrahmendesign

  • Der robuste Lastrahmen mit vier hartverchromten F├╝hrungss├Ąulen und massiver Sockel- und Fahrtraverse sorgt f├╝r sehr gute F├╝hrungseigenschaften und eine hohe Maschinen-Steifigkeit.
  • Der Antrieb erfolgt ├╝ber wartungsfreie, digital angesteuerte AC-Antriebstechnik. In Kombination mit dem innovativen Motorfeedback-System werden auch bei kleinsten Geschwindigkeiten beste Gleichlauf-Eigenschaften erreicht.
  • Die spielfrei vorgespannten Pr├Ązisionskugelgewindetriebe mit digital geregeltem AC-Servo-Antrieb erm├Âglichen einen nahezu wartungsfreien Betrieb.
  • Durch den gro├čen Pr├╝fraum bei gleichzeitiger niedriger Bauh├Âhe k├Ânnen Proben und Bauteile mit unterÔÇÉ schiedlichster Probenl├Ąnge gepr├╝ft werden.
  • Die Pr├╝fmaschine wird ohne Fundament auf den Boden gestellt.

H├Âchste Sicherheitsanspr├╝che

  • Bei allen Material-Pr├╝fmaschinen sind die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsanforderungen der EG Maschinenrichtlinie umgesetzt und Sie erhalten eine EG-Konformit├Ątserkl├Ąrung.
  • Es werden ausschlie├člich modernste Sicherheitstechniken und bew├Ąhrte Industriebauteile verwendet.
  • Ein h├Âchstes Ma├č an Sicherheit f├╝r Benutzer, Pr├╝fergebnisse, Probenmaterial und Pr├╝fsystem sind garantiert.

Pr├╝fsoftware testXpert III

testXpert III ist das Resultat aus der engen Zusammenarbeit mit Anwendern aus der Materialpr├╝fung und der Erfahrung von ├╝ber 35.000 erfolgreichen testXpert Installationen. Bereits beim Start von testXpert III f├╝hrt Sie ein klarer, an den Arbeitsprozessen im Labor ausgerichteter Workflow durch die Pr├╝fung. Lernen Sie die Welt von testXpert III kennen und erleben Sie die Leichtigkeit einer intuitiven und strukturierten Bedienung.

Mehr Informationen zu testXpert III

Technischer ├ťberblick der Zugpr├╝fmaschine

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Typische Pr├╝fverfahren f├╝r Zugpr├╝fmaschinen mit gro├čen Pr├╝fkr├Ąften

Zugpr├╝fmaschinen mit gro├čen Pr├╝fkr├Ąften kommen vor allem bei Metallen zum Einsatz. Ein besonderes Einsatzgebiet ist die Pr├╝fung von Stahl f├╝r die Bewehrung bzw. das Vorspannen von Beton. Auch f├╝r die Pr├╝fung von Schrauben und Muttern werden h├Ąufig gro├če Pr├╝fkr├Ąfte ben├Âtigt. 

Zugversuch Metall ISO 6892-1

Beschreibung des Zugversuchs an Metall nach ISO 6892-1 bei Raumtemperatur.
zu Zugversuch Metall ISO 6892-1

Betonstahl EN ISO 15630-1, ASTM E488, BS 4449

Die Pr├╝fung von Betonstahl nach ISO 15630-1 / ASTM E488 / BS 4449 erfolgt im Zugversuch, Biegeversuch und R├╝ckbiegeversuch sowie im Dauerschwingversuch.
zu Betonstahl EN ISO 15630-1, ASTM E488, BS 4449

Geschwei├čte Matten / Gittertr├Ąger ISO 15630-2

Die Pr├╝fung von geschwei├čten Matten und Gittertr├Ągern nach ISO 15630-2 erfolgt im Zugversuch, Biegeversuch und Knotenscherversuch sowie im Dauerschwingversuch.
zu Geschwei├čte Matten / Gittertr├Ąger ISO 15630-2

Spannlitzen ISO 15630-3, ASTM A416, ASTM A1061

Bei der statischen Zugpr├╝fung nach ISO 15630-3 und ASTM A416 wird eine Spannlitze aus 3, 7 oder mehr gewundenen Einzeldr├Ąhten gedehnt bis sie rei├čt.
zu Spannlitzen ISO 15630-3, ASTM A416, ASTM A1061

Pr├╝fung von Schrauben

Als Verbindungselement sind Schrauben nicht nur in der Industrie allgegenw├Ąrtig, sondern auch im Alltag und unterliegen daher strengen Sicherheitsanforderungen.
zu Pr├╝fung von Schrauben

Pr├╝fung von Muttern

Neben Schrauben sind auch Muttern als wichtige Verbindungselemente allgegenw├Ąrtig und m├╝ssen daher streng kontrolliert werden.
zu Pr├╝fung von Muttern

Rohre

ZwickRoell bietet zahlreiche Pr├╝fmaschinen, die sich speziell f├╝r die Pr├╝fung von Rohren eignen.
zu Rohre

Pr├╝fung an Holz

Biegeversuche, Zugversuche und Scherversuche sind g├Ąngige Pr├╝fungen zur Bestimmung der Materialeigenschaften von Holz. Die Pr├╝fkr├Ąfte reichen hier bis zu 600 kN.
zu Pr├╝fung an Holz

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 330 kN PDF 496 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 400 kN PDF 496 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 600 kN PDF 497 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 1000 kN PDF 601 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 1200 kN PDF 568 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 1600 kN PDF 559 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine 2000 kN / 2500 kN PDF 585 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine Z330RED PDF 629 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine Z400RED PDF 393 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine Z330ES bis Z1600ES mit seitlichem Arbeitsraum PDF 496 KB
  • Produktinformation: Elektromechanische Pr├╝fmaschine Z2000ES / Z2500ES mit seitlichem Arbeitsraum PDF 655 KB

Interessante Kundenprojekte

Top