Springe zum Seiteninhalt

Bestimmung der Kompressibilität von Papier

Ziel der Prüfung

Bei der Entwicklung hochwertiger Offset-Druckpapiere ist das Kraft-Verformungsverhalten im Druckversuch entscheidend für einen sauberen Druck. Fehlende Rasterpunkte sind ebenso unerwünscht wie ein unklares Druckbild.

Aufschluss über das Verhalten eines Papiers beim Offsetdruck gibt der Kompressibilitätstest: Ein Papier wird bis zur Nennbelastung im Druckwerk beansprucht – dabei werden Kraft und Dehnung gemessen. Da die Verformungen in der Größenordnung von 10 µm liegen, ist ein hochauflösender Wegaufnehmer erforderlich. 

Hochpräzise Messung der Kraft und Verformung mit ZwickRoell

  • Sichere Bestimmung des elastischen und plastischen Verformungsverhaltens beim Bedrucken
  • Zuverlässige Meßwerte durch kontinuierliche Aufbringung und Messung der Wertepaare Prüfkraft und Stauchtiefe mit ableitbaren Kenngrößen (wie z.B. plastische und elastische Staucharbeit)

Wir suchen und finden für jede Ihrer Anforderung die optimale Prüflösung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Top