Springe zum Seiteninhalt

AllroundLine

individuell und vielf├Ąltig Download
Branchen
  • universell
Pr├╝fkraft
  • 5kN - 250kN
Versuchsart
  • Zugversuch
  • Druckversuch
  • Biegeversuch
Einsatzgebiet
  • universelle Pr├╝fanwendungen im mittleren Kraftbereich

Das perfekte System f├╝r individuelle Pr├╝faufgaben und alle Anwendungen

Die Allroundline ist unsere individuelle und vielf├Ąltige Pr├╝fmaschine. Sie ist als Standpr├╝fmaschine (mit den Modelle Z100, Z0150 und Z250) und als Tischpr├╝fmaschine (Modelle Z010, Z020, Z030, Z050, Z100, Z150) verf├╝gbar.

Die AllroundLine eignet sich f├╝r Anwendungen aus allen Bereichen. Ein bew├Ąhrtes Bedienkonzept in Kombination mit einem flexiblen und modularen Lastrahmendesign garantiert eine optimale L├Âsung f├╝r anspruchsvolle Pr├╝fanwendungen sowohl in der Qualit├Ątskontrolle, als auch f├╝r Forschungsprojekte. Die AllroundLine einschlie├člich aller Mechanik-, Elektronik- und Softwarekomponente und die umfangreiche Auswahl an Zubeh├Âr werden am deutschen Produktionsstandort von ZwickRoell entwickelt und produziert und sind ideal aufeinander abgestimmt.

  • 39 verschiedene Standard Maschinentypen zur Auswahl f├╝r die optimale Bearbeitung der Pr├╝faufgaben
  • Als Standpr├╝fmaschine und Tischpr├╝fmaschine verf├╝gbar
  • Modulare Bauweise f├╝r maximale Flexibilit├Ąt und Erweiterungsm├Âglichkeiten
  • Umfangreiche Auswahl von aufeinander abgestimmtem Zubeh├Âr
  • Das Mehrraumkonzept erlaubt reduzierte Betriebs- und Anschaffungskosten wenn viele unterschiedliche Pr├╝fungen durchgef├╝hrt werden m├╝ssen.

AllroundLine Standpr├╝fmaschine in Aktion

Pr├╝fen mit h├Âchster Sicherheit - AllroundLine Standpr├╝fmaschine mit Schutzeinrichtung

CE-konforme Schutzeinrichtung entwickelt nach den neuesten internationalen Normen EN14119 und EN14120.

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Stand-Pr├╝fmaschine vs. Tisch-Pr├╝fmaschine
Hoher Bedienkomfort
Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung
Mechanische Modularit├Ąt
Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie
Zukunftssicher
Zwei Pr├╝fr├Ąume
Seitlicher Arbeitsraum
Modernes Lastrahmendesign
Hochgenaue Pr├╝fungen unter Temperatur

Stand-Pr├╝fmaschine vs. Tisch-Pr├╝fmaschine

Tisch-Pr├╝fmaschine

Die Lastrahmen der Tisch-Pr├╝fmaschinen der AllroundLine werden f├╝r nahezu alle Pr├╝fungen eingesetzt, bei denen geringe bis mittlere Probendehnungen auftreten. Ein oder optional zwei Pr├╝fr├Ąume sind m├Âglich. F├╝r Anwendungen au├čerhalb Raumtemperatur k├Ânnen die Tisch-Pr├╝fmaschinen auch mit Temperierkammer ausgestattet werden.

Stand-Pr├╝fmaschine

Die Lastrahmen der Stand-Pr├╝fmaschinen der AllroundLine werden vor allem f├╝r Pr├╝fungen mit h├Âheren Kr├Ąften eingesetzt, f├╝r Werkstoffe mit gro├čen Dehnungen (z. B. Gummi), wenn gr├Â├čere Temperier- oder Klimaeinrichtungen eingebaut werden sollen oder zur Pr├╝fung von sehr gro├čen Bauteilen. Ein oder optional zwei Pr├╝fr├Ąume sind m├Âglich.

Hoher Bedienkomfort

Hoher Bedienkomfort

  • Bei der Bedienung der neuen AllroundLine Maschine steht die Ergonomie an erster Stelle.
  • Die Maschine kann optimal auf ergonomische Bed├╝rfnisse eingestellt und jederzeit modular angepasst werden.
  • Der Arbeitsraum kann durch einstellbare Traversen variabel gestaltet werden.
  • Durch den Sockelaufbau mit nivellierbaren D├Ąmpfungselementen und dem Freiraum f├╝r einen Hubwagen, kann die Maschine einfach an den Aufstellungsort angepasst werden. (gilt f├╝r die Z150 TL und Stand-Pr├╝fmaschinen der AllroundLine)
  • Eine flexible Anpassung des Arbeitsbereiches wird durch die einstellbaren Standprofile in Kombination mit der geringen Sockelh├Âhe erreicht. Dadurch ist auch eine rollstuhlgerechte Bedienung m├Âglich. (gilt f├╝r die Tisch-Pr├╝fmaschine der AllroundLine)

Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung

Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung
Das steife Lastrahmenprofil, die gro├čfl├Ąchigen Verbindungen und die solide Bauteildimensionierung sorgen f├╝r eine hohe Maschinen-Steifigkeit. Der Neigungswinkel der Traverse unter Last wird reduziert, wodurch eine sehr pr├Ązise Ausrichtung und Krafteinleitung in die Probe m├Âglich ist. Dies ist von Vorteil z. B. bei Biegeversuchen, Druckversuchen, Pr├Ązisionsversuchen an Bauteilen, ÔÇŽ

Mechanische Modularit├Ąt

Mechanische Modularit├Ąt
Das Pr├╝fsystem kann durch die mechanische Modularit├Ąt mit der gro├čen Auswahl an Pr├╝fwerkzeugen und Probenhaltern von ZwickRoell oder durch kundenspezifische Vorrichtungen erweitert werden. Hier kommt das schnell zu adaptierende spielfreie Steck- und Schiebersystem, als auch die Vielzahl an Aufnahmem├Âglichkeiten an den Traversen zum Einsatz. So k├Ânnen jederzeit Probenhalter und Pr├╝fwerkzeuge gewechselt und unterschiedlichste Pr├╝fungen mit derselben Pr├╝fmaschine durchgef├╝hrt werden. Dadurch ist eine schnelle und ├Ąu├čerst flexible Anpassung an die jeweilige Pr├╝faufgabe gegeben.

Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie

Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie
Ein h├Âchstes Ma├č an Sicherheit f├╝r Benutzer und Pr├╝fsystem ist garantiert. Alle Sicherheitsanforderungen der EG Maschinenrichtlinie werden garantiert. Die Einhaltung wird durch eine EG-Konformit├Ątserkl├Ąrung dokumentiert. Ausschlie├člich modernste Sicherheitstechniken und bew├Ąhrte Industriebauteile werden verwendet, die den h├Âchsten Sicherheits- und Industriestandards entsprechen (IEC 60947).

Zukunftssicher

Zukunftssicherheit
Dank der modularen Bauweise kann das Pr├╝fsystem jederzeit um- und aufger├╝stet werden. Des Weiteren ist die Maschinenelektronik testControl II kompatibel zu der zuk├╝nftigen Softwaregeneration aus dem Hause ZwickRoell. Ersatzteile sind selbst nach Produktabk├╝ndigung noch mindestens 10 Jahre verf├╝gbar.

testcontrol-tc-hydraulik-ph-250-kn-typ-8594-cai-makroxtens-ii-schutzeinrichtung-geschlossen-fo

Zwei Pr├╝fr├Ąume

Zwei Pr├╝fr├Ąume
Durch den zweiten Pr├╝fraum k├Ânnen ohne Werkzeugwechsel unterschiedliche Pr├╝fungen an einer Material-Pr├╝fmaschine durchgef├╝hrt werden. Dadurch sind die Pr├╝fergebnisse garantiert reproduzierbar und die Anschaffung einer zweiten Pr├╝fmaschine entf├Ąllt. Zus├Ątzlich k├Ânnen beide Pr├╝fpl├Ątze mit einem Kraftaufnehmer bedient werden, dies spart Anschaffungs- und Kalibrierkosten.

testcontrol-tc-ii-hydraulik-ph-keil-ph-videoxtens-3-300-fo

Seitlicher Arbeitsraum

Bis zu drei Pr├╝fr├Ąume in einer Pr├╝fmaschine

  • Ergonomisch einstellbare Bedienh├Âhe in beiden Arbeitsr├Ąumen
  • Durch Vermeidung von Umbauten werden Zeiten und Kosten gespart
  • Der seitliche Pr├╝fraum bietet maximale Anwendungsm├Âglichkeiten bei minimalem Platzbedarf
  • Der Probendurchsatz wird mit dem Pr├╝fplatzkonzept von testXpert III erh├Âht. Jeder Pr├╝fplatz ist mit einem Knopfdruck pr├╝fbereit. Beim Laden der Pr├╝fvorschrift werden alle relevanten Pr├╝fparameter (Werkzeugabstand, Pr├╝fgeschwindigkeit,...) geladen. Somit kann schnell vom Standard auf den seitlichen Pr├╝fplatz gewechselt werden.

Modernes Lastrahmendesign

Modernes Lastrahmendesign
Die AllroundLine ist mit einem patentierten biegesteifen Hohlkammerprofil mit F├╝hrungszylinder ausgestattet. Die gro├če F├╝hrungsl├Ąnge und -fl├Ąche gew├Ąhrleisten eine hochpr├Ązise Traversenf├╝hrung. Durch diese Kombination werden unerw├╝nschte mechanische Einfl├╝sse auf die Probe minimiert. Die im Profil integrierten T-Nuten garantieren flexible Anbaum├Âglichkeiten.

kollage-offen-stand-z005-screen-de-fo

Hochgenaue Pr├╝fungen unter Temperatur

Die Bedienung der Pr├╝fmaschine inklusive Temperierkammer erfolgt ergonomisch und intuitiv durch die Pr├╝fsoftware. Alle Komponenten (Material-Pr├╝fmaschine, Extensometer und Pr├╝fsoftware) kommen aus dem Hause ZwickRoell.

Technischer ├ťberblick

  • Die AllroundLine ist in den Pr├╝fgeschwindigkeiten von 0,00005 bis zu 3000 mm/min, abh├Ąngig vom Typ, erh├Ąltlich. Die Geschwindigkeit der Pr├╝fmaschine ist unabh├Ąngig von der Pr├╝fkraft.
  • Der hohe Pr├╝fgeschwindigkeitsbereich kann ohne Einschr├Ąnkungen genutzt werden. Um schwere Pr├╝feinbauten zu kompensieren, sind dar├╝ber hinaus Pr├╝flasten bis 110% der Maschinen-Nennlast zul├Ąssig.
  • Die Allround ist f├╝r Pr├╝fkr├Ąfte bis 250 kN und mit den Pr├╝fraumh├Âhen von 1030 mm bis 2560 mm verf├╝gbar.
  • Die AllroundLine kann mit handels├╝blichen Standard-PCs oder Notebooks betrieben werden, sie ben├Âtigt keine spezielle Zusatzkarte.

Eigenschaften je Kraftbereich

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: AllroundLine, Fmax 5-100 kN PDF 1 MB
  • Produktinformation: AllroundLine, Fmax 150 kN PDF 719 KB
  • Produktinformation: AllroundLine, Fmax 250 kN PDF 2 MB
  • Produktinformation: Stand-Pr├╝fmaschine AllroundLine mit seitlichem Arbeitsraum PDF 514 KB

Interessante Kundenprojekte

Top