Springe zum Seiteninhalt

ProLine

f├╝r standardisierte Pr├╝fungen Download
Branchen
  • universell
Pr├╝fkraft
  • 5 kN - 100 kN
Versuchsart
  • Zugversuch
  • Druckversuch
  • Biegeversuch
Einsatzgebiet
  • einfache Pr├╝fanwendungen

Die ProLine ist die ideale Pr├╝fmaschine f├╝r Funktionspr├╝fungen an Bauteilen und Standardpr├╝fungen an Werkstoffen.

In Kombination mit der intuitiven Pr├╝fsoftware von ZwickRoell sind die ProLine Material-Pr├╝fmaschinen schnell und sehr einfach zu bedienen. Es k├Ânnen alle Pr├╝fvorschriften eingesetzt werden. Die ProLine einschlie├člich aller Mechanik-, Elektronik- und Softwarekomponente und die umfangreiche Auswahl an Zubeh├Âr werden am deutschen Produktionsstandort von ZwickRoell entwickelt und produziert und sind ideal aufeinander abgestimmt.

Die ProLine - ideal f├╝r standardisierte Pr├╝fungen

Universalpr├╝fmaschine ProLine: Zugversuch an Elastomeren mit sehr hoher Dehnung

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Anwendungsbeschreibung
Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie
Leistungsstarke Antriebe
Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung
Sicherheit f├╝r das ganze Pr├╝fsystem
Mechanische Modularit├Ąt
Kurze Lieferzeiten

Anwendungsbeschreibung

Die ProLine zielt speziell auf standardisierte Pr├╝fungen an Materialien und Bauteilen. Durch diese Fokussierung wird eine besonders einfache und kompakte Bedienung dieser Pr├╝fmaschinen erreicht.

Die standardisierten Pr├╝fungen an Bauteilen sind vielf├Ąltig: Beispielhaft sind die Steck- und Federkontaktpr├╝fungen in der Elektroindustrie, die Kontrolle von F├╝ge- und Pressvorg├Ąngen an feinwerktechnischen Bauteilen sowie der Scheiteldruckversuch an Aufwickelh├╝lsen und Rohrabschnitten.

In der Verpackungs- und Lebensmittelindustrie werden zum Beispiel die Stapelbarkeit von Kunststoffbeh├Ąltern und Kartonagen, Schnappverschl├╝sse durch Auf- und Abdeckelversuche, Dosendeckel durch Abzugsversuch, Kunststofffolien und -schl├Ąuche durch Weiterrei├č- und Trennversuche sowie Tragegriffe durch Abrei├čen gepr├╝ft.

Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie

Eingebaute Sicherheit nach EG-Maschinenrichtlinie
Ein h├Âchstes Ma├č an Sicherheit f├╝r Benutzer und Pr├╝fsystem ist garantiert. Alle Sicherheitsanforderungen der EG Maschinenrichtlinie werden garantiert. Die Einhaltung wird durch eine EG-Konformit├Ątserkl├Ąrung dokumentiert. Ausschlie├člich modernste Sicherheitstechniken und bew├Ąhrte Industriebauteile werden verwendet, die den h├Âchsten Sicherheits- und Industriestandards entsprechen (IEC 60947).

Leistungsstarke Antriebe

Leistungsstarke Antriebe

  • Kleinste Minimalgeschwindigkeiten sind bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeitskonstanz einstellbar. Zudem bietet der Antrieb eine hohe Traversenwegaufl├Âsung. Dies ist z. B. bei Bauteilversuchen mit hoher Anforderung an die Pr├Ązision des Verfahrwegs und Versuchen an Proben mit hoher Steifigkeit und geringem Pr├╝fweg wichtig.
  • Der hohe Pr├╝fgeschwindigkeitsbereich kann ohne Einschr├Ąnkungen genutzt werden. Um schwere Pr├╝feinbauten zu kompensieren, sind dar├╝ber hinaus Pr├╝flasten bis 110 % der Maschinen-Nennlast zul├Ąssig.
  • Die schnelleren R├╝cklaufgeschwindigkeiten reduzieren die Taktzeiten und erh├Âhen den Pr├╝fdurchsatz. Durch die AC-Technik ist der Motor wartungsfrei.

Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung

Hohe Steifigkeit und pr├Ązise Traversenf├╝hrung
Die Fahrtraverse der ProLine wird ├╝ber zwei Stahls├Ąulen sehr genau gef├╝hrt. Das steife Lastrahmenprofil und die gro├čfl├Ąchigen Verbindungen reduzieren den Neigungswinkel der Traverse unter Last, wodurch eine sehr pr├Ązise Ausrichtung und Krafteinleitung in die Probe m├Âglich ist. Dies ist von Vorteil z. B. bei Biegeversuchen, Druckversuchen, Pr├Ązisionsversuchen an Bauteilen, ÔÇŽ

Sicherheit f├╝r das ganze Pr├╝fsystem

Sicherheit f├╝r das ganze Pr├╝fsystem
H├Âchste Sicherheit wird durch den 2-kanaligen Sicherheitskreis erreicht. Dieser umfasst den Traversenweg-Endschalter, Antriebs-Off Schalter, Motorbremsfunktion und den Betriebsartenwahlschalter. Zudem wird relevantes Zubeh├Âr in den Sicherheitskreis eingebunden. Die CE-konforme Schutzeinrichtung mit elektrischer Verriegelung und mechanischer Zuhaltung verhindert einen Eingriff in die Maschinen w├Ąhrend der Pr├╝fung.

Mechanische Modularit├Ąt

Mechanische Modularit├Ąt
Das Pr├╝fsystem kann durch die mechanische Modularit├Ąt mit der gro├čen Auswahl an Pr├╝fwerkzeugen und Probenhaltern von ZwickRoell oder durch kundenspezifische Vorrichtungen erweitert werden. Hier kommt das schnell zu adaptierende spielfreie Steck- und Schiebersystem, als auch die Vielzahl an Aufnahmem├Âglichkeiten an den Traversen zum Einsatz. So k├Ânnen jederzeit Probenhalter und Pr├╝fwerkzeuge gewechselt und unterschiedlichste Pr├╝fungen mit derselben Pr├╝fmaschine durchgef├╝hrt werden. Dadurch ist eine schnelle und ├Ąu├čerst flexible Anpassung an die jeweilige Pr├╝faufgabe gegeben.

Kurze Lieferzeiten

Kurze Lieferzeiten
Durch die sehr kurze Lieferzeit von zwei Wochen f├╝r die ProLine Material-Pr├╝fmaschinen k├Ânnen die Pr├╝faufgaben schnell angegangen werden und es geht keine wertvolle Zeit verloren.

Technischer ├ťberblick

  • Die ProLine ist in den Pr├╝fgeschwindigkeiten von 0,0005 bis zu 1500 mm/min, abh├Ąngig vom Typ, erh├Ąltlich. Die Geschwindigkeit der Pr├╝fmaschine ist unabh├Ąngig von der Pr├╝fkraft.
  • Der hohe Pr├╝fgeschwindigkeitsbereich kann ohne Einschr├Ąnkungen genutzt werden. Um schwere Pr├╝feinbauten zu kompensieren, sind dar├╝ber hinaus Pr├╝flasten bis 110% der Maschinen-Nennlast zul├Ąssig.
  • Die ProLine ist f├╝r Pr├╝fkr├Ąfte bis 100 kN und mit den Pr├╝fraumh├Âhen von 1050 mm bis 1450 mm verf├╝gbar.
  • Die ProLine kann mit handels├╝blichen Standard-PCs oder Notebooks betrieben werden, sie ben├Âtigt keine spezielle Zusatzkarte.

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: ProLine, Fmax 5-100 kN PDF 1 MB

Interessante Kundenprojekte

Top