Springe zum Seiteninhalt

Elektrodynamische Pr├╝fmaschine LTM

Download
Branchen
  • Medizin
  • Elektronik
Pr├╝fkraft
  • 1 kN - 10 kN
Versuchsart
  • Erm├╝dung
  • Zug
  • Druck
Normen
  • ISO 18489
  • ASTM F2193
  • ISO 14801
  • ASTM F1798
  • ASTM F1717

Die Linearmotorpr├╝fmaschine - ein Allrounder im kleinen Kraftbereich

Die elektrodynamischen Pr├╝fmaschinen LTM werden zur Bestimmung der Betriebsfestigkeit im Zeit- und Dauerfestigkeitsbereich an Werkstoffen und Bauteilen eingesetzt.

Dank des gro├čen Geschwindigkeitsbereichs kann die LTM sowohl f├╝r dynamische Erm├╝dungspr├╝fungen als auch f├╝r quasi-statische Pr├╝fungen eingesetzt werden. Durch den ├Âlfreien Antrieb sowie der einfachen Installation ist die elektro-dynamische Pr├╝fmaschine hervorragend f├╝r den Einsatz in der Medizintechnik, der Elektrotechnik aber auch f├╝r die Forschung und Lehre geeignet. Typische Anwendungen sind beispielsweise die Pr├╝fung von H├╝ftgelenk-, Knie- und Zahnimplantaten. Weitere Anwendungen sind Pr├╝fungen an Normproben von Kunststoff- und Verbundmaterialien sowie an CT- und SEB-Proben aus Aluminium und Kunststoff. 

Die elektrodynamische Pr├╝fmaschinen steht mit Kr├Ąften 1, 2, 3, 5 und 10 kN zur Verf├╝gung.

Elektrodynamische Pr├╝fmaschine LTM

Anwendungsbeispiele f├╝r die elektrodynamische Pr├╝fmaschine LTM

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Beschreibung
Vorteile
Pr├╝ffrequenzen
Anschl├╝sse
Software
Wartungsfreier Betrieb

Beschreibung

Die LTM ist eine elektro-dynamische Pr├╝fmaschine, deren Antrieb auf der Linearmotortechnologie basiert. Dank des von ZwickRoell neu entwickelten und patentierten Antriebskonzeptes kann diese sowohl f├╝r dynamische, als auch f├╝r statische Material- und Bauteilpr├╝fungen eingesetzt werden. Die geringe bewegte Masse des Antriebs bietet ideale Voraussetzungen f├╝r die Durchf├╝hrung von Erm├╝dungs- und Lebensdauerpr├╝fungen mit Zug- Druck- und Biegebeanspruchungen.

Die LTM findet in Branchen Einsatz die eine ├Âlfreie und ger├Ąuscharme Antriebstechnologie bevorzugen, so z.B. in der Medizinbranche zur normgerechten Pr├╝fung von H├╝ftgelenk-, Knie- oder Zahnimplantaten.

Weitere typische Anwendungsbeispiele sind Erm├╝dungs- und Lebensdauerversuche an Normproben aus Kunst-, Faserverbundwerkstoffen und Metallen.

F├╝r die Bauteilpr├╝fung ist die LTM standardm├Ą├čig mit einer T-Nutenplatte ausger├╝stet auf der sich Bauteile, Komponenten und Pr├╝fvorrichtungen einfach und schnell adaptieren lassen.

Die intuitive Bedienung der Software testXpert R und testXpert III macht die LTM zu einem echten Allrounder f├╝r die Industrie, sowie auch im Hochschulbereich f├╝r Forschung und Lehre.

Vorteile

  • Hohe dynamische Performance durch die geringe bewegte Masse.
  • Der gro├če Geschwindigkeitsbereich erm├Âglicht dynamische, sowie auch quasi-statische Pr├╝fungen.
  • Geringe Betriebs- und Wartungskosten mit ├Âlfreier Antriebstechnologie ohne weitere Medienanschl├╝sse
  • Ergonomische Bedienung mittels motorisch verstellbarer Traverse.
  • Sicherer Einrichtbetrieb nach EN 60204-1 durch eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 10 mm/s.
  • Einfache manuelle Arretierung der Traverse per Handhebel mit elektrischer ├ťberwachung und LED-Statusanzeige.
  • Gro├čer Kolbenhub von 60 mm erm├Âglicht gro├čen Anwendungsspielraum.
  • Bedienerfreundliche Pr├╝fsoftware testXpert R mit voreingestellten Regler-Einstellungen und der M├Âglichkeit zur freien Regler-Definition f├╝r dynamische Pr├╝faufgaben.
  • Intelligente und intuitiv bedienbare Pr├╝fsoftware testXpert III f├╝r statische Pr├╝faufgaben.
  • Flexibler Einsatz von Probenhaltern und Werkzeugen ├╝ber das gesamte dynamische Produktportfolio.
  • Der patentierte elektromagnetische Antrieb wurde speziell f├╝r den in der Pr├╝ftechnik relevanten Geschwindigkeitsbereich ausgelegt und zeichnet sich durch besonders hohe Laufruhe, optimale Regelg├╝te und sehr hohe Positionsgenauigkeit aus.
  • Das Wegmesssystem ist koaxial zur Pr├╝fachse und probennah in der Kolbenstange eingebaut. Dadurch ergibt sich eine hohe Positionierwiederholbarkeit und pr├Ązise Kolbenwegmessung.
LTM_100Hz

Pr├╝ffrequenzen

Die Pr├╝ffrequenzen, die in Abh├Ąngigkeit der Pr├╝fung bis zu 100 Hz betragen, gew├Ąhrleisten kurze Pr├╝fzeiten und damit einen hohen Probendurchsatz.

LTM_kein_Oel

Anschl├╝sse

Der Linearmotor ben├Âtigt keine zus├Ątzlichen Medienanschl├╝sse wie z.B. Pneumatik, K├╝hlwasser oder ├ľl. Dies senkt die Wartungs- und Installationskosten.

LTM_Statik_Dynamik

Software

Die Bedienung erfolgt ├╝ber die Pr├╝fsoftware testXpert R f├╝r dynamische und testXpert III f├╝r statische Pr├╝fungen. Sie ist intuitiv und speziell an die Pr├╝faufgaben angepasst.

Zur Pr├╝fsoftware testXpert R

Zur Pr├╝fsoftware testXpert III

LTM_Wartung

Wartungsfreier Betrieb

Verschlei├čfreie Bauteile gew├Ąhrleisten einen wartungsfreien Betrieb.

Technischer ├ťberblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Interessante Anwendungen aus der Medizintechnik

H├╝ftimplantate

ISO 7206-4, ISO 7206-6, ISO 7206-8 und ASTM F2068
Mit den ZwickRoell Pr├╝fvorrichtungen k├Ânnen die Normen ISO 7206, ASTM F 2068 zur Erm├╝dungspr├╝fung an H├╝ft- Endoprothesen umgesetzt werden.
zu H├╝ftimplantate

Dentalimplantate

ISO 14801
Pr├╝fl├Âsungen f├╝r die dynamische Erm├╝dungspr├╝fung von Dentalimplantaten
zu Dentalimplantate

Knochenplatten

ASTM F 382 und ISO 9585
Biegepr├╝fung an Knochenplatten und Fixationsvorrichtungen aus Metall nach ASTM F 382 und ISO 9585 (Osteosyntheseplatten)
zu Knochenplatten

Knieimplantate

ASTM F1800 und ISO 14879
Erm├╝dungspr├╝fung an Tibiaplateaus k├╝nstlicher Kniegelenke nach ASTM F1800 und ISO 14879.
zu Knieimplantate

Wirbels├Ąulenimplantate

ISO 12189-8, ASTM F1717 und ASTM F2706
Neben dem rein axialen Zug-, Druck- bzw. Biegeversuch kann eine reine oder kombinierte Torsionsbelastung an Wirbels├Ąulensystemen normgerecht umgesetzt werden, z. B. nach der ASTM F1717-9, ASTM F2706-8 oder ISO 12189-08.
zu Wirbels├Ąulenimplantate

Wirbelk├Ârperimplantate

ASTM F2077 und ASTM F2267
ZwickRoell bietet das passende Pr├╝fsystem zur Pr├╝fung an Wirbelk├Ârperimplantaten nach ASTM F2077 und ASTM F2267
zu Wirbelk├Ârperimplantate

Knochenschrauben

ASTM F543 und ISO 6475
ZwickRoell bietet das passende Pr├╝fsystem zur Pr├╝fung an Knochenschrauben nach ASTM F543 und ISO 6475.
zu Knochenschrauben

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: LTM 1 / LTM 1 HR PDF 1 MB
  • Produktinformation: LTM 2 / LTM 2 HR PDF 1 MB
  • Produktinformation: LTM 3 / LTM 3 HR PDF 1 MB
  • Produktinformation: LTM 5 / LTM 10 PDF 742 KB
  • Produktbrosch├╝re: Dynamik PDF 5 MB

Interessante Kundenprojekte

Top