Springe zum Seiteninhalt

ASTM F1800 und ISO 14879 Erm├╝dungspr├╝fung an Tibiaplateaus k├╝nstlicher Kniegelenke

Implantate k├Ânnen das Kniegelenk bei Verschlei├č und Instabilit├Ąten ganz oder teilweise ersetzen

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Pr├╝fergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB

Erm├╝dungspr├╝fung an Tibiaplateaus k├╝nstlicher Kniegelenke nach ASTM F1800 und ISO 14879

Da das Knie beim Menschen gro├čen Druck- und Bewegungsbelastungen trotzen muss, werden beispielsweise Tibiaplateaus k├╝nstlicher Kniegelenke bis 10 Mio Lastwechsel untersucht. Die Erm├╝dungspr├╝fung des Tibiaplateaus wird unter einseitig auftretender Druckschwellbelastung nach ASTM F1800 und ISO 14879 bei einfachster Bedienung durchgef├╝hrt. 

Hierbei wird die H├Ąlfte des Tibiaplateaus in eine Spannvorrichtung geklemmt und zus├Ątzlich beispielsweise mit Knochenzement eingegossen. Die nicht unterst├╝tzte Tibiaplateausseite wird mit einem definierten Druckstempel physiologisch repr├Ąsentativen Belastungen ausgesetzt. Dabei geben die ISO 21536 sowie die ASTM F2083 eine Pr├╝flast von 900 N vor, die jedoch auch deutlich h├Âher liegen kann.

Pr├╝fvorrichtung mit eingebautem Kniegelenk

Vorteile der Pr├╝fvorrichtung von ZwickRoell f├╝r Tibiaplateaus k├╝nstlicher Kniegelenke:

  • Vollst├Ąndige Erf├╝llung der Norm ASTM F1800 und ISO 14879 ÔÇ×Bestimmung des Belastungsverhaltens von Tibiaunterlagen zum KniegelenkersatzÔÇť bei einfachster Bedienung. 
  • Universelle Pr├╝fvorrichtung f├╝r verschiedene Tibiaplateau-Geometrie

Erm├╝dungspr├╝fung an Tibiaplateau

Erm├╝dungspr├╝fung an Tibiaplateau nach ASTM F 1800 und ISO 14879 mit der servohydraulischen Pr├╝fmaschine HC-kompakt

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Top