Springe zum Seiteninhalt

ASTM F 382 und ISO 9585 Biegepr├╝fung an Knochenplatten und Fixationsvorrichtungen aus Metall (Osteosyntheseplatten)

Osteosynthese-Implantate erm├Âglichen die stabile Fixierung von zueinandergeh├Ârigen Knochenfragmenten ÔÇô Pr├╝fungen an Knochenplatten

Knochenplatten und Fixationsvorrichtungen m├╝ssen in der Medizintechnik viele grundlegende Anforderungen in Bezug auf bestimmte Standards und Normen erf├╝llen, da sie beispielsweise bei der Behandlung von komplizierten Br├╝chen eingesetzt werden.

Durch Versuche mit der Pr├╝fvorrichtung f├╝r Knochenplatten und Fixationsvorrichtungen k├Ânnen mechanische Pr├╝fungen nach ASTM F382 und ISO 9585 zur Qualit├Ątskontrolle oder zur Forschung und Entwicklung durchgef├╝hrt werden. Getestet wird die statische und dynamische Festigkeit im 3-Punkt- bzw. 4-Punkt-Biegeversuch, wobei die Biegevorrichtung aus zwei fest gelagerten und parallel angeordneten Auflagern besteht. Mit einem ├Ąhnlichen Aufbau k├Ânnen auch Knochenn├Ągel nach ASTM F1264 gepr├╝ft werden.

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Pr├╝fergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB

Vorteile der ZwickRoell Pr├╝fvorrichtung f├╝r Knochenplatten

  • Vollst├Ąndige Erf├╝llung der Norm ÔÇ×ASTM F 382 Bestimmung der Biegefestigkeit von Knochenplatten und Fixationsvorrichtungen aus MetallÔÇť und der ISO 9585 bei einfachster Bedienung.
  • Universelle Biegevorrichtung mit einfacher ├änderung des Biegefinnen- bzw. Auflagerdurchmessers oder der Verwendung von probenspezifischen Auflagern.
  • Ausgelegt f├╝r quasistatische und druckschwellende Belastungen
  • Optional mit Wegaufnehmer zur direkten Messung der Durchbiegung an der Osteosyntheseprobe Methode

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte zur Durchf├╝hrung der ASTM F382 und ISO 9585

Top