Springe zum Seiteninhalt

Dentalindustrie

In der Dentalindustrie werden Werkstoffe (Keramiken und Metalle), Werkstoffverbünde und Klebeverbindungen geprüft sowie Zahnersatzsysteme auf ihre Dauerfestigkeit hin untersucht.

Name Typ Größe Download
  • Branchenbroschüre: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Prüfergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB

Wichtige Prüfungen im Bereich der Dentalindustrie

Kausimulator

Für die Prüfung an Zähnen, Zahnprothesen und Füllmaterialien bietet ZwickRoell einen Versuchsstand auf Basis der servohydraulischen Prüfmaschine HCT-10, die eine dynamische Belastung mit einer Axialkraft bis 10 kN und einem Torsionsmoment bis 100 Nm ermöglicht.
zu Kausimulator

Dentalimplantate

ISO 14801
Prüflösungen für die dynamische Ermüdungsprüfung von Dentalimplantaten
zu Dentalimplantate

Biegeprüfung Keramik

EN 843-1 und ISO 6872
Die Vorrichtung ist für die Biegeprüfungen an Keramik gemäß EN 843-1, Probenform A und B sowie ISO 6872 ausgelegt.
zu Biegeprüfung Keramik

Härteprüfung Dentalkeramik

Dentalkeramiken als Füllstoffe bzw. Verblend-materialien müssen neben den gesundheitlichen Anforderungen und den optischen Gesichtspunkten auch Anforderungen hinsichtlich Festigkeit, Verschleiß und Haltbarkeit erfüllen.
zu Härteprüfung Dentalkeramik

Wir suchen und finden für jede Ihrer Anforderung die optimale Prüflösung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Top