Springe zum Seiteninhalt

Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow

Der vollautomatische Allrounder Download
Pr├╝fverfahren
  • MFR
  • MVR
  • Mehrstufenversuch
Pr├╝faufkommen
  • hoch
Einsatzgebiet
  • 24/7 Betrieb in QS
  • Flexibel in F&E
Methoden
  • Methode A
  • Methode B
  • Methode C
  • Methode D

Der Allrounder

Das Aflow zeichnet sich durch seinen hohen Automatisierungsgrad  aus: Ob einfaches Reinigen und definiertes Vorkompaktieren auf Knopfdruck oder stufenlos  einstellbare Pr├╝flasten - das Schmelzindex-Pr├╝fger├Ąt Aflow stellt sich Ihren Pr├╝faufgaben.

Das Aflow wurde speziell f├╝r Labore mit einem hohen Probenaufkommen entwickelt, somit steht das Aflow f├╝r robustes Design und komfortable Bedienung. Das Ger├Ąt unterst├╝tzt alle weltweit g├Ąngigen Normen und Verfahren, darunter z.B. die ISO 1133, ASTM D 1238. Mit dem Aflow kann die Schmelze-Masseflie├črate (MFR) und die Schmelze-Volumenflie├črate (MVR) nach den Methoden A, B, C und D bestimmt werden.

Schmelzindex-Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow auf einen Blick

Das vollautomatische Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow

Das Flie├čpr├╝fger├Ąt unterst├╝tzt alle g├Ąngigen Normen und verfahren der Schmelzindex-Flie├čpr├╝fung, darunter die ISO 1133 und ASTM D 1238 nach Methoden A, B, C und D.

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Vorteile
Anwendungsbereich
Reinigung
Intuitive und workfloworientierte Touch-Bedienung
Platzersparnis beim Pr├╝fen mit mehreren Ger├Ąten

Vorteile

Zeitersparnis und ergonomische Bedienung durch eine optimalen Pr├╝fablauf

Mit der pneumatischen Vorkompaktierung wird das Polymer definiert und gleichm├Ą├čig auf Knopfdruck vorkompaktiert ÔÇô das spart Zeit und Kraft. Um den Pr├╝fablauf nach der Pr├╝fung weiter zu beschleunigen, besteht die M├Âglichkeit, das Restmaterial mit einer Kraft von bis zu 80 kg aus dem Pr├╝fkanal zu dr├╝cken und anschlie├čend mittels pneumatischer Reinigungsvorrichtung auf Knopfdruck zu reinigen.

Flexibilit├Ąt durch stufenlose Pr├╝flast bis 50 kg

Pr├╝flasten sind im Aflow von 0,325 kg bis 50 kg stufenlos einstellbar. Allein durch Vorgaben in der Software kann ein Mehrstufenversuch nach Verfahren D m├╝helos durchgef├╝hrt werden. Mit einer Kanalf├╝llung k├Ânnen somit mehrere Pr├╝fungen mit unterschiedlichen Gewichtsstufen durchgef├╝hrt werden.

 

Anwendungsbereich

In Forschung und Entwicklung und im 24-Stunden-Betrieb, wie in der Produktionskontrolle, z├Ąhlen Geschwindigkeit, Bedienerunabh├Ąngigkeit und eine hohe Wiederholbar- und Vergleichbarkeit der Pr├╝fergebnisse.

Das Aflow zeichnet sich durch seinen hohen Automatisierungsgrad aus: Ob einfaches Reinigen und definiertes Vorkompaktieren auf Knopfdruck oder stufenlos einstellbare Pr├╝flasten - das Aflow stellt sich Ihren Pr├╝faufgaben.

Das Aflow kann sowohl Stand Alone ├╝ber ein modernes Touch Display, als auch mit der ZwickRoell Pr├╝fsoftware am PC betrieben werden.

Das Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow ist in seiner Basisversion ausgelegt f├╝r MFR- und MVR-Pr├╝fungen nach Methode A, B, C und D. Diese sind erreichbar mit automatischer Abschneidevorrichtung und Waage. Pr├╝fungen nach folgenden Normen sind m├Âglich:

  • ISO 1133, ASTM D 1238, ASTM D 3364, JIS K 7210
Fokus_Anwender_Reinigungspositon__FO

Reinigung

Mit der pneumatischen Reinigungsvorrichtung des Aflows kann mit einem voreingestellten Druck gereinigt und vorkompaktiert werden. Mit der Option Reinigen und Vorkompaktieren k├Ânnen der Reinigungs- und der Vorkompaktierdruck variabel eingestellt werden. Zus├Ątzlich kann ├╝ber einen Schalter an der Reinigungsvorrichtung zwischen beiden Druckstufen gew├Ąhlt werden.

touchscreen-fo

Intuitive und workfloworientierte Touch-Bedienung

  • Dank der neuen, einheitlichen Bedienphilosophie kann der Bediener einfach zwischen Ger├Ąt und PC wechseln und findet sich immer zurecht.
  • Alle pr├╝fungs-relevanten Einstellungen sind logisch gruppiert und von ├╝bergeordneten Systemeinstellungen getrennt. Der Bediener wird Schritt f├╝r Schritt durch die Pr├╝fungskonfiguration gef├╝hrt. Die gespeicherte Pr├╝fungskonfiguration kann einfach exportiert und auf weitere Ger├Ąte ├╝bertragen werden.
  • Mit der integrierten Benutzerverwaltung kann die Eingabem├Âglichkeit des Bedieners bis auf ein Minimum reduziert werden. Der Anwender sieht nur das, was f├╝r ihn wichtig ist und kann sich von Anfang an auf seine Aufgaben konzentrieren.
  • Stand Alone und in der ZwickRoell Pr├╝fsoftware wird der MVR grafisch live dargestelllt. Somit kann sowohl der Aufschmelzvorgang als auch das Verhalten w├Ąhrend der Messung genau verfolgt werden.
6-geraete-1pc-aflow-mflow-fo

Platzersparnis beim Pr├╝fen mit mehreren Ger├Ąten

Beim Mehrger├Ąte-Betrieb k├Ânnen mit der Pr├╝fsoftware testXpert III ├╝ber einen PC bis zu 6 Aflow bzw. Mflow Flie├čpr├╝fger├Ąte konfiguriert und gesteuert werden. Die zentrale Bedienung und Ergebnisspeicherung von einem Arbeitsplatz ist rationell und gestattet einen schnellen ├ťberblick ├╝ber alle laufenden Pr├╝fungen. F├╝r eine ├╝bersichtliche Bedienung empfehlen wir den Betrieb mit zwei Bildschirmen. 

Die Vorteile eines mit der Pr├╝fsoftware testXpert III bedienbaren Flie├čpr├╝fger├Ątes sind unter anderem: 

  • Automatische Blasenerkennung, die schon w├Ąhrend der Pr├╝fung die Lufteinschl├╝sse in der Kunststoff-Schmelze erkennt und somit Messfehler durch Lufteinschl├╝sse verhindert. 
  • Live-Darstellung der Schmelze-Volumenflie├črate, die den Aufschmelzvorgang sowie das Verhalten w├Ąhrend der Messung verfolgt und zeigt schon ab Pr├╝fbeginn die Pr├╝fkolbengeschwindigkeit grafisch oder numerisch in cm┬│ pro 10 min oder bei Vorgabe der Schmelzedichte in g pro 10 min an.

Technischer ├ťberblick

Das Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow ist in seiner Basisversion ausgelegt f├╝r MFR- und MVR-Pr├╝fungen nach Methode A, B, C und D. Diese sind erreichbar mit automatischer Abschneidevorrichtung und Waage. Pr├╝fungen nach folgenden Normen sind m├Âglich: ISO 1133, ASTM D 1238, ASTM D 3364, JIS K 7210.

Das Aflow

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Pr├╝fung von Kunststoffen

Schmelzindexpr├╝fung

ISO 1133-1, ISO 1133-2
Bestimmung der Schmelze-Masseflie├črate (MFR) und der Schmelze-Volumenflie├črate (MVR) von gef├╝llten und ungef├╝llten thermoplastischen Kunststoffen nach ISO 1133-1 und -2, ASTM D1238 und vergleichbaren Normen.
zu Schmelzindexpr├╝fung

Kunststoff

Seit mehr als 60 Jahren werden bei ZwickRoell Pr├╝fmaschinen und Pr├╝fger├Ąte f├╝r die Pr├╝fung von Kunststoff und Gummi entwickelt. Generationen von Forschern, Entwicklern und Spezialisten der Qualit├Ątssicherung arbeiten erfolgreich mit Pr├╝fmitteln von ZwickRoell.
zu Kunststoff

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktbrosch├╝re: Flie├čpr├╝fger├Ąte PDF 3 MB
  • Produktinformation: Flie├čpr├╝fger├Ąt Aflow PDF 90 KB
Top