Springe zum Seiteninhalt

Bestimmung der MFR und der MVR bei Kunststoffrohren

Flie├črate, Schmelzindex ISO 1133-1, ISO 1133-2, ASTM D 1238
Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Kunststoff & Gummi PDF 9 MB

Die Schmelze-Masse-Flie├črate, MFR, h├Ąufig auch als Schmelzindex bezeichnet, beschreibt die Flie├čf├Ąhigkeit von Kunststoffen bei einer definierten Temperatur.

Gemessen wird diese Eigenschaft, indem eine thermoplastische Polymerschmelze bei festgelegter Temperatur und unter einem durch ein Auflagegewicht festgelegten Druck durch eine Kapillare mit bekannten Abmessungen extrudiert wird. Das Ergebnis ist die pro Zeiteinheit extrudierte Masse, die in g/10 min dargestellt wird. 

Bei bekannter Schmelzedichte ist es m├Âglich, den MFR aus der Schmelze-Volumen-Flie├črate, MVR, zu bestimmen. Bei diesem Messverfahren wird das Wiegen von Polymerabschnitten durch eine kontinuierliche Messung des Extrusionsvolumens ersetzt. Das Ergebnis des MVR-Wertes wird in cm┬│/10 min dargestellt. Der Vorteil dieser Messung ist der wesentlich automatischere Messablauf, der keinen Bedienereingriff erfordert.

Das Pr├╝fverfahren arbeitet mit einer Probengr├Â├če von ca. 4 bis 8g. Eine Messung dauert ca. 10 bis 25 Minuten und ist mit begrenztem technischem Aufwand durchf├╝hrbar. Feuchteempfindliche Polymere, wie z.B. Polyamid 6 oder Polyamid 66 m├╝ssen zun├Ąchst bei Temperaturen unter 80┬░C auf einen Feuchtegehalt von weniger als 0,08% getrocknet werden. 

Gerade bei den f├╝r die Rohrherstellung oft eingesetzten Polyolefinen, aber auch bei anderen Polymeren lassen sich Schwankungen in der Molekularverteilung auf diese einfache Weise einfach und sicher erkennen. 

Das Messverfahren wird ├╝blicherweise in der Wareneingangskontrolle eines Rohrherstellers eingesetzt. So kann sichergestellt werden, dass die Produktion auch nach einem Chargenwechsel kontinuierlich fortgesetzt werden kann. 

Wesentliche Normen sind

  • ISO 1133-1 Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Masseflie├črate (MFR) und der Schmelze-Volumenflie├črate (MVR) von Thermoplasten - Teil 1: Allgemeines Pr├╝fverfahren
  • ISO 1133-2 Kunststoffe - Bestimmung der Schmelze-Masseflie├črate (MFR) und der Schmelze-Volumenflie├črate (MVR) von Thermoplasten - Teil 2: Verfahren f├╝r Materialien, die empfindlich gegen eine zeit- bzw. temperaturabh├Ąngige Vorgeschichte und/oder Feuchte sind
  • ASTM D 1238 Standard Test Method for Melt Flow Rates of Thermoplastics by Extrusion Plastometer

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Top