Springe zum Seiteninhalt

Pr├╝fmaschinen f├╝r Kreuzzugversuche

Download
Branchen
  • Kunststoff
  • Metall
  • Medizintechnik
  • Papier
  • Hochschule
Pr├╝fkraft
  • 2 kN - 250 kN
Versuchsart
  • biaxialer Zugversuch
Besonderheit
  • Ermittlung der Spannungswerte im Kreuzungspunkt der Probe

Systeme f├╝r biaxiale Zugversuche

Eine Besonderheit in der Werkstoffpr├╝fung ist der biaxiale Zugversuch oder auch zwei Achsen-Zugversuch. Mit ihm werden die Verformungseigenschaften des Werkstoffs bestimmt. Der biaxiale Zugversuch wird ├╝berwiegend in der Forschung und Entwicklung eingesetzt, weil man mit ihm definierte Spannungswerte im Kreuzungspunkt der Probe einstellen und untersuchen kann.

Materialpr├╝fmaschine 2 kN f├╝r biaxiale Zugversuche

Materialpr├╝fmaschine 2 kN f├╝r biaxiale Zugversuche an kreuzf├Ârmigen Proben

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Beschreibung
Vorteile & Merkmale
Dehnungsmessung
Regelarten

Beschreibung

ZwickRoell bietet sowohl standardisierte als auch kundenspezifische Kreuzzugpr├╝fmaschinen an.

  • Biaxiale Kleinlastpr├╝fmaschine mit vier hochaufl├Âsenden Linearantrieben in horizontaler Anordnung f├╝r uniaxiale und biaxiale Pr├╝fung von nat├╝rlichen und k├╝nstlichen elastischen Geweben bis zu einer maximalen Pr├╝fkraft von 2 kN
  • Biaxiale Pr├╝fmaschine mit elektromechanischen Servo-Pr├╝fzylindern in horizontaler Anordnung f├╝r uni- oder biaxiale Zugversuche an Folien, Papier, Elastomeren und biologischen Materialien bis zu einer maximalen Pr├╝fkraft von 2 kN
  • Biaxiale Pr├╝fmaschinen mit elektromechanischen Servo-Pr├╝fzylindern in vertikaler Anordnung f├╝r uni- oder biaxiale Zugversuche an Blechen, Elastomeren, Kunststoffe und Bauteilen bis zu einer maximalen Pr├╝fkraft von 50 kN
  • Biaxiale Pr├╝fmaschinen mit Tisch-Pr├╝fmaschinen in horizontaler Anordnung f├╝r uni oder biaxiale Zugversuche an Blechen, Elastomeren, Kunststoffe und Bauteilen bis zu einer maximalen Pr├╝fkraft von 150 kN
  • Biaxiale Pr├╝fmaschinen in vertikaler Anordnung f├╝r uni- oder biaxiale Zugversuche an Blechen bis zu einer maximalen Pr├╝fkraft von 250 kN

Vorteile & Merkmale

  • Verwendung von bew├Ąhrten ZwickRoell Standardkomponenten
  • Ergonomische Arbeitsh├Âhe
  • Freie Sicht auf die Probe
  • Verwendung von videoXtens f├╝r Dehnungsmesssung und -regelung
  • Mess-, Steuer- und Regelelektronik testControl II
  • Regelung auf Kraft und Weg mit sto├čfreier Umschaltung zwischen den Betriebsarten
  • testXpert III Masterpr├╝fvorschrift mit grafischem Mehrachs-Ablaufeditor f├╝r 4 Pr├╝fachsen zur Erstellung von kundeneigenen Pr├╝fabl├Ąufen
  • Geringe Wartungskosten und hohe Lebensdauer
  • Schutzgeh├Ąuse zur Erf├╝llung der CE-Maschinenrichtlinie in Abh├Ąngigkeit der Anwendung

Dehnungsmessung

Die Dehnungsmessung bzw. Dehnungsregelung erfolgt in den meisten F├Ąllen optisch mit dem bew├Ąhrten videoXtens L├Ąngen├Ąnderungsaufnehmer.

Zum videoXtens

Regelarten

Je nach Anforderungen stehen drei Regelarten zur Verf├╝gung:

  • Master-Slave Betrieb mit ÔÇ×elektrischer WelleÔÇť
  • Dehnungsregelung
  • Dehnungsregelung mit zus├Ątzlicher Mittelpunktregelung

Technischer ├ťberblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: Kreuzzug-Pr├╝fmaschine 2 kN (horizontal) PDF 627 KB
  • Produktinformation: Kreuzzug-Pr├╝fmaschine 50 kN (vertikal) PDF 729 KB
  • Produktinformation: Kreuzzug-Pr├╝fmaschine 150 kN (horizontal) PDF 1 MB
  • Produktinformation: Kreuzzug-Pr├╝fmaschine 250 kN (vertikal) PDF 503 KB
Top