Springe zum Seiteninhalt

Medizinische Verpackungen

Produkte aus der Medizintechnik und der Pharmaindustrie müssen sicher verpackt werden und die Produktsicherheit auch über einen längeren Lagerungszeitraum gewährleisten.

Wichtige Prüfungen im Bereich der medizinischen Verpackungen

Peel- und Blisterverpackungen
Die Peelbarkeit formstabiler oder starrer Packmittel ist abhängig von Materialkombinationen, Maschinenparametern, Siegelnaht- und Aufreissgeometrien.. Der wichtigste Wert dabei ist die Anrisskraft, aber auch die Gleichmäßigkeit der Siegelung. Die Peelkräfte werden mit speziellen Deckelabziehvorrichtungen geprüft.
zu Peel- und Blisterverpackungen
Residual Seal Force (RSF) Vial
referenziert in USP Chapter 1207
Dieser Druckversuch auf Vialverschlüsse gibt indirekt Aufschluss über die Verschlusssicherheit. Auf diesen Versuch wird referenziert in USP <1207>
zu Residual Seal Force (RSF) Vial
Aufdrehmoment Schraubverschluss
Eine Vielzahl von Pharmaverpackungen enthalten Schraubverschlüsse, die auch kindergesichert sein können.
zu Aufdrehmoment Schraubverschluss
Sollbruchstelle Brechampullen
Modulare Prüfvorrichtung für Bruchkraft an Brechampullen.
zu Sollbruchstelle Brechampullen
Verpackungen aus Papier/Pappe
Sekundär- und Transportverpackungen sind vornehmlich aus Papier und Pappe gefertigt und müssen das Produkt schützen aber auch eine einfache Entnahme ermöglichen.
zu Verpackungen aus Papier/Pappe

Wir suchen und finden für jede Ihrer Anforderung die optimale Prüflösung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Name Typ Größe Download
  • Branchenbroschüre: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Prüfergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB
Top