Springe zum Seiteninhalt

Pr├╝fungen an Peel- und Blisterverpackungen und Kunststoff-Verpackungsmaterial

Die Peelbarkeit formstabiler oder starrer Packmittel ist abh├Ąngig von Materialkombinationen, Maschinenparametern, Siegelnaht- und Aufreissgeometrien. Der wichtigste Wert dabei ist die Anrisskraft, aber auch die Gleichm├Ą├čigkeit der Siegelung. Die Peelkr├Ąfte werden mit speziellen Deckelabziehvorrichtungen gepr├╝ft.

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Pr├╝fergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB

Abziehversuch (Peel-off) an Blisterverpackungen

Diese Vorrichtung eignet sich f├╝r die Pr├╝fung der Siegeln├Ąhte von peelbaren Verpackungen durch Abziehen des Deckel- oder Verschlussmaterials von formstabilen oder starren Packmitteln. Zur Befestigung der Blisterverpackung dient eine variable Spanneinheit. W├Ąhrend der Pr├╝fung wird der Deckel bis zu 90 % abgezogen. Die Schraubklemme hat eine ├ľffnungsweite von max. 2 mm und ist f├╝r eine Klemmkraft bis 300 N geeignet.

Vorrichtung zur Peel-Off-Pr├╝fung von Prim├Ąrverpackungen f├╝r Kontaktlinsen

Pr├╝fung der Siegeln├Ąhte von peelbaren Verpackungen durch Abziehen des Deckel- oder Verschlussmaterials von formstabilen oder starren Packmitteln, (z.B Blistereinzelverpackung f├╝r Kontaktlinsen). Hierzu wird die Zugfestigkeit der Klebeverbindung zwischen der Folie und den Kunststoffblistern gemessen. 

Die Vorrichtung beinhaltet Niederhalter zum Halten der Kontaktlinsen-Verpackung. Zum Abziehen des Verschlussmaterials wird eine Federklemme eingesetzt.
Dabei wird der Deckel bis zu 90% abgezogen. 

Pr├╝fung der Siegelnahtfestigkeit

Die Pr├╝fung ist ein Zugversuch an 15 mm breiten Streifen mit einem Abzugswinkel von 90┬░. Die Siegelung muss je nach Verwendung des Packstoffes eine bestimmte Festigkeit aufweisen.

Ausdr├╝ckversuch an Blisterverpackungen

Diese Vorrichtung eignet sich f├╝r die Pr├╝fung der Ausdr├╝ckkraft von Blisterinhalten, wie Tabletten und andere medizinische Produkte. Ausdr├╝ckreste fallen ├╝ber den Auswurfkanal in der Druckplatte aus der Packung. Ein Laser-Pointer fokussiert vor dem Ausdr├╝ckversuch die Position des Stempels ├╝ber der Probe. Das erleichtert die Ausrichtung der Probe. Der kugelige Laserpointer-Stempel kann auch zur Positionierung f├╝r Probenk├Ârper von anderen Ausdr├╝ckversuchen verwendet werden. Der nichtrostende Druckstempel ist f├╝r max. 30 N ausgelegt.

Druckvorrichtung f├╝r die Pr├╝fung von Tabletten

Die Pr├╝fvorrichtung beinhaltet einen identischen oberen und unteren Probenhalter. Die Tablette wird auf die Auflagefl├Ąche aufgestellt und ├╝ber die seitlichen, druckfedergelagerten Klemmbleche gehalten. Die Druckvorrichtung gibt es in 2 Ausf├╝hrungen mit max. 100 N und 2,5 kN (f├╝r magensaftresistente Tabletten).

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Top