Springe zum Seiteninhalt

Prüfungen an Textilien

Textilien begleiten den Menschen schon seit Jahrtausenden. Ausgangsbasis waren natürliche Rohstoffe wie Baumwolle, Flachsfasern, Tierhaare und Seidenfäden. Moderne Textilien sind High-Tech-Produkte. Mit gezielten Werkstoff-Kompositionen bieten sie Eigenschaften, von denen wir selbst vor wenigen Jahrzehnten nicht zu träumen wagten.

ZwickRoell hat speziell für die Textilindustrie eine große Auswahl an Probenhaltern und Zubehör entwickelt, die sich je nach Anwendung einfach und schnell austauschen lassen. Die Vielzahl der Anwendungen und die hohen Anforderungen an diese Textilien setzt - insbesondere in Forschung und Entwicklung - differenzierte Prüfmöglichkeiten voraus.

Name Typ Größe Download
  • Branchenbroschüre: Textil PDF 4 MB

Prüfungen an textilen Werkstoffen

ZwickRoell bietet mit einer breiten Palette von Prüfmaschinen, modernster Prüfsoftware und einem umfangreichen Zubehörprogramm vielfältige Möglichkeiten für die spezifische, hochgenaue Prüfung folgender Textilien mit exakten und reproduzierbaren Ergebnissen.

Prüfung an Fäden, Garnen und Zwirnen

ZwickRoell verfügt über geeignete Prüfmaschinen für Zugversuche an Fäden und Garne nach DIN EN ISO 2062, DIN EN 12562, DIN 53835-2, -3, ISO 11566
zu Prüfung an Fäden, Garnen und Zwirnen

Prüfung an Bändern, Gurten, Seilen und Tauwerk

Unter realitätsnahen Einsatzbedingungen erfordern komplexe Versuchsaufbauten, spezielle Probenhalter & eine verlässliche Ermittlung von Ergebnissen.
zu Prüfung an Bändern, Gurten, Seilen und Tauwerk

Prüfung von textilen Flächengebilden und Geotextilien

ZwickRoell bietet ein umfangreiches Programm an Prüfmaschinen für die normkonforme Prüfung von textilen Flächengebilden und Geotextilien.
zu Prüfung von textilen Flächengebilden und Geotextilien

Prüfung von textilen Fertigprodukten

ZwickRoell bietet unterschiedliche Prüflösungen für textile Fertigprodukte: vom Plüschtier, über Turnschuhe bis hin zur Jeans.
zu Prüfung von textilen Fertigprodukten
Top