testXpert Härteprüfsoftware

testXpert arbeitet mit einer Basissoftware für alle Anwendungen. Sie übernimmt die Daten-, Benutzer und Prüfvorschriftenverwaltung, sowie die Kommunikation mit der Härteprüfmaschine bzw. des Härteprüfgerätes, und anderen peripheren Systemen. Intelligente Software-Assistenten führen dabei schnell und zielsicher durch alle Menüs.
testXpert Eindruck mit Messlinien

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale

Master-Prüfvorschriften decken die Prüfungskategorien ab, welche prädestiniert sind für häufig wechselnde oder komplexe Prüfanforderungen. Mit wenig Aufwand und Vorkenntnissen können Prüfvorschriften erstellt und geändert, Bildschirm-Ansichten individuell gestaltet und aufgabenspezifische Prüfprotokolle erstellt werden.

Intelligente Software-Assistenten führen dabei schnell und zielsicher durch alle Menüs und führen gleichzeitig Konsistenzprüfungen durch.

Für Härteprüfmaschinen und -geräte werden zwei Master-Prüfvorschriften angeboten:

  • Optische Härteprüfverfahren (Vickers, Knoop, Brinell)
  • Instrumentierte Eindringprüfung und Härteprüfverfahren mit Eindringtiefenmessung

Kundenspezifische Prüfvorschriften sind individuelle Lösungen für spezielle Prüfaufgaben, deren Funktionen und Abläufe vom Anwender spezifIziert wurden. Für ihre Erstellung gibt es zwei Möglichkeiten:

  • ZwickRoell liefert die geeignete Master-Prüfvorschrift und der Anwender erstellt seine spezifischen Prüfvorschriften - unterstützt durch einen Software-Assistenten - selbst
  • ZwickRoell erstellt diese Prüfvorschriften Ihrem Auftrag und nach Ihrer Spezifikation

Mit der Prüfsoftware testXpert lassen sich folgende Härteprüfer steuern, bzw. Eindrücke auswerten:

  • ZHU/zwickiLine
  • ZHV30/zwickiLine
  • ZHV10
Top