Springe zum Seiteninhalt

Zero-Span-Zugversuch

TAPPI T 231

Ziel der Pr├╝fung

Der Zero-Span-Zugversuch liefert Aussagen ├╝ber die Faserfestigkeit eines Papiers. Die Pr├╝fung wird nach Tappi T 231 durchgef├╝hrt. Bei einer Einspannl├Ąnge, die gegen Null geht, wird ein Probestreifen auf Zug beansprucht. Hierbei werden vor allem Zellulosefasern beansprucht und weniger das Gesamt-Papiergef├╝ge.

Zero-Span-Zugversuch mit ZwickRoell

  • Der Zero Span Zugversuch wird in der Regel mit Einzweckger├Ąten durchgef├╝hrt, die entsprechend komplex und kostenaufwendig sind.
  • Bei gelegentlichen Pr├╝fungen lohnt es sich, auf das Baukastensystem von Probenhaltern und Zusatzeinrichtungen zur├╝ckzugreifen.
  • Die genaue Lage beider Probenhalter zueinander muss zun├Ąchst einmalig in Bezug auf Winkellage und Horizontalposition eingestellt werden. Dazu gibt es ein mechanisches Ausbau-Kit.
  • Da der Probenhalter Mindest-Genauigkeitsanforderungen einhalten muss, ist ein Pneumatik-Probenhalter erforderlich.
  • Die n├Âtigen Spannbacken ragen aus dem Grundk├Ârper des Probenhalters heraus und erlauben so eine freie L├Ąnge von etwa 0,1 mm.

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Papier & Pappe PDF 4 MB
Top