Servohydraulische Prüfmaschine HC-kompakt von 10 bis 100 kN

Prüfmaschine mit integriertem Hydraulikaggregat

Die HC-Kompakt ist ein komplettes Prüfsystem, mit einem äußerst geringen Platzbedarf. Das Flüsteraggregat dient hierbei als Unterbau für den Prüfrahmen, wodurch die Aufstellfläche der Maschine auf ein Minimum reduziert wird. Verbunden mit einer besonderen Geräuschdämmung für das Hydraulikaggregat ist die HC-kompakt besonders für den Laborbetrieb geeignet.

Die Prüfmaschine HC-Kompakt ist in zwei Baugrößen verfügbar. 

  • Die HC-Kompakt 10/25 kN ist für Ermüdungsversuche an kleineren Bauteilen bis hin zu biomedizinischen Versuchen ausgelegt. Die Maschine ist mit einer T-Nutenplatte ausgestattet und der Prüfzylinder befindet sich somit in der oberen Traverse.
  • Die HC-Kompakt 50/100 kN ist auf das komplette Zubehör-Programm für Versuche an Composites abgestimmt, mit dem sowohl statische als auch dynamisch Prüfungen durchgeführt werden können. Durch die hohe Steifigkeit des Lastrahmens und der einfachen Anbindung eines Hochtemperaturofens ist diese Maschine auch für LCF-Versuche optimal geeignet.

Eine Temperierkammer kann bei beiden Modellen ohne großen Montageaufwand eingebaut werden. Für Anwendung mit besonders hohen Anforderungen an die Ausrichtung des Laststranges (z.B. LCF-Versuche) können die Maschinen mit einer optionalen Ausrichteinheit ausgestattet werden.

Schwingfestigkeitsprüfmaschine HC25-kompakt mit Bedienerschutz

Vorteile & Merkmale

10 / 25 kN

  • Platzsparendes Prüfsystem mit integriertem Hydraulikaggregat
  • Besonders leises Flüsteraggregat
  • Die komplette Versuchsdurchführung und das Einrichten und Ansteuern von automatischen Extensometern und Probenhaltern erfolgt über die Display-Fernbedienung.
  • 2-Säulen-Rahmen für dynamische Prüfungen bis 25 kN mit Prüfzylinder-Einbau in der oberen Traverse
  • Geeignet für Axialzylinder mit 10 kN und 25 kN
  • Hydrostatisch gelagerter dichtungsfreier Zylinder für quasi reibungsfreien und wartungsfreien Betrieb
  • Hartverchromte T-Nutenplatte und Säulen für Versuche unter korrosiven Medien
  • Breite Zubehörpalette: Temperaturkammer, Druckplatten, Probenhalter, Biegevorrichtung etc.
  • Option: Hydraulische Verstellung zum einfachen Positionieren des oberen Querhauptes
  • Schutzumhausung zur Erfüllung der CE-Maschinenrichtlinie, abhängig von der Anwendung

50 / 100 kN

  • Platzsparendes Prüfsystem mit integriertem Hydraulikaggregat
  • Besonders leises Flüsteraggregat
  • Die komplette Versuchsdurchführung und das Einrichten und Ansteuern von automatischen Extensometern und Probenhaltern erfolgt über die Display-Fernbedienung
  • 2-Saulen-Rahmen für dynamische Prüfungen bis 100 kN mit Prüfzylinder-Einbau in der unteren Traverse
  • Geeignet für Axialzylinder mit 50 kN und 100 kN
  • Schutzumhausung zur Erfüllung der CE-Maschinenrichtlinie, abhängig von der Anwendung
  • Hydrostatisch gelagerter dichtungsfreier Zylinder für quasi reibungsfreien und wartungsfreien Betrieb
  • Zusätzlicher, interner Kühlkreislauf reduziert die Abgabe erhitzter Luft durch das Hydraulikaggregat auf ein Minimum.
  • Keine mechanische oder hydraulische Trennung des Zylinders zum Transport spart Inbetriebnahmekosten.
  • Option: Hydraulische Verstellung zum einfachen Positionieren des oberen Querhauptes
  • Zubehörpalette: Speziell auf die Anwendungen LCF und Composite abgestimmtes Produktprogramm

Technischer Überblick

Überblick

Die servohydraulische Prüfmaschine HC-Kompakt steht in 2 Baugrößen zur Verfügung:

  • 10 kN / 25 kN
  • 50 kN / 100 kN

10 kN / 25 kN

Prüfraumhöhe

Standard

Verlängert um 250 mm[1]

Verlängert um 500 mm

Dynamische Nennkraft

25

25

25

kN

A – Max. Höhe des Säulenende

2240

2490

2740

mm

AG100 – Max. Höhe mit 100 mm Prüfzylinder

2725

2975

3225

mm

AG250 – Max. Höhe mit 250 mm Prüfzylinder

3025

3275

3525

mm

B – Max. Breite

720

720

720

mm

C – Max.Tiefe

1360

1360

1360

mm

F – Höhe Oberkante untere Traverse

995

995

995

mm

K – Gesamtgewicht[2]

1080

1095

1120

kg

C1 – Max. Tiefe des Prüfrahmens

450

450

450

mm

D1 – Säulenabstand

460

460

460

mm

E – Säulendurchmesser

65

65

65

mm

G – Max. Prüfraumhöhe[3]

1070

1320

1570

mm

H – Max. Arbeitsraumhöhe[4]

310...1010

560...1260

810...1510

mm

Rahmensteifigkeit bei 1000 mm Traversenabstand

300

300

300

kN/mm

T-Nuten

nach DIN 650 - 12H12, Abstand 80 mm

Anschlussmaß

Ø 70 mm, 6 x M8 und Ø 115 mm, 4 x M8

Klemmung/ Verstellung: manuell/manuell

1037238

1037462

1037469

Klemmung/ Verstellung: manuell/hydraulisch

1036930

1036931

1037473

  1. Erforderlich bei Einsatz einer Temperierkammer
  1. Mit Öl und 100 mm Prüfzylinder, ohne Spannzeug
  1. Abstand zw. unterer und oberer Traverse
  1. Abstand zw. Kolbenflansch und unterer Traverse bei eingefahrenem Kolben

50 kN / 100 kN

Prüfraumhöhe

Standard

Verlängert um 500 mm[1]

Dynamische Nennkraft

50/100

50/100

kN

A – Max. Höhe des Säulenende

2320

2820

mm

(mit Ausrichteinheit)

(2430)

(2930)

mm

B – Max. Breite

860

860

mm

C – Max.Tiefe

2000

2000

mm

D1 – Säulenabstand

445

445

mm

E – Säulendurchmesser

80

80

mm

F – Höhe Oberkante untere Traverse

872

872

mm

G – Max. Prüfraumhöhe[2]

350 ... 1175

600 ... 1680

mm

K – Gesamtgewicht[3]

1350

1400

kg

Rahmensteifigkeit bei 1000 mm Traversenabstand

500

500

kN/mm

Anschlussmaß

Ø 70 mm, 6 x M8 und Ø 115 mm, 4 x M8

HC 100 – Klemmung/ Verstellung: hydraulisch/hydraulisch

1085595

1085611

HC 50 – Klemmung/ Verstellung: hydraulisch/hydraulisch

3010277

3010276

  1. Erforderlich bei Einsatz einer Temperierkammer
  1. Abstand zw. Kolbenflansch und unterer Traverse bei eingefahrenem Kolben
  1. Mit Öl und 100 mm Prüfzylinder, ohne Spannzeug

 Hydraulikaggregat 10 kN / 25 kN

Hydraulikaggregat - Flüsteraggregat

Geräuschpegel

<58

db(A)

Systemdruck

210

bar

Nennförderleistung

10,7

l/min

Volumen Ölbehälter

160

l

Kühlwasserbedarf bei 32 °C

5

l/min

Elektrischer Anschluss

400, 3PH/N/PE, 50 Hz[1]

V

Motor-Nennleistung

5

kW

Gewicht mit Öl

690

kg

Artikel-Nr.

1036929

  1. Oder: 440 V, 3PH/N/PE, 60 Hz

 Hydraulikaggregat 50 kN / 100 kN

Hydraulikaggregat - Flüsteraggregat

Geräuschpegel

<58

db(A)

Systemdruck

280

bar

Nennförderleistung

30

l/min

Volumen Ölbehälter

160

l

Kühlwasserbedarf bei 32 °C

30

l/min

Elektrischer Anschluss

400, 3PH/N/PE, 50 Hz[1]

V

Motor-Nennleistung

15

kW

Artikel-Nr.

3009244

  1. Oder: 440 V, 3PH/N/PE, 60 Hz

Video

0:41

Ermüdungsprüfung an Tibiaplateau

Ermüdungsprüfung an Tibiaplateau nach ASTM F 1800 und ISO 14879 mit der servohydraulischen Prüfmaschine HC-kompakt

Top