Kappa SS-CF

Elektromechanische Zeitstandprüfmaschine für anspruchsvolle Kriechversuche

Diese patentierte elektromechanische Zeitstandprüfmaschine mit spielfreiem Antrieb deckt das gesamte Zeitstand-Anwendungsspektrum ab. Die Kappa SS-CF verfügt über eine Zentralspindel und ist auch für kraft- und dehnungsgeregelte Zeitstandermüdungsversuche mit Wechsellast z.B. CFCG und TMF geeignet.


+FO_100 kN

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale der Kappa SS-CF

Anwendung

Die elektromechanische Zeitstandprüfmaschine Kappa SS-CF bietet eine breite Palette von Anwendungen in Raum- und Hochtemperatur:

  • Zeitstand-Ermüdungsversuch (durch Null)
  • Zeitstandversuch
  • Zeitstandversuch bis zum Bruch:
    - Creep rupture
    - Stress rupture
  • Relaxationsversuch
  • Statische und zyklische Rissfortschritts-/-aufweitungsversuche
  • Versuche mit stufenloser Einstellung von Kraft und Temperatur
  • Erweiterte Zeitstandversuche:
    - Ermüdungsversuche mit Schwell- und Wechsellast
    - Dehnungsmodellierung (z. B. Ermittlung der Zeitstandkurve bei verschiedenen Belastungen)
    - Zeitstand-Dehnvermögen
    - Verschlechterung der Kriecheigenschaften während der Einsatzzeit
    - Zeitstanddaten aus Komponentenprüfungen
  • Zug-, Druck-, Biege-, CF- oder Bruchfestigkeitsversuche
  • Kraft- und dehnungsgeregelte Zeitstandermüdungsversuche mit Wechsellast z.B. CFCG und TMF
  • Langzeittests bis zu 10.000 h

Vorteile und Merkmale

  • Anwendung: Creep-, Creep Fatigue-, Creep Fatigue Interaction- und Relaxationsversuche; benutzerprogrammierte Belastungszyklen
  • Hochpräzisionsgetriebe und Antrieb befinden sich zentral in der Testachse und bewegen sich mit der Fahrtraverse
  • Die Kappa SS - CF besticht, im Gegensatz zu Standard elektromechanischen Kriechprüfmaschinen, durch eine ausgezeichnete Linearität bei Belastungen mit Nulldurchgang und ist quasi spielfrei
  • Quasi spielfreier Antrieb ist zum Patent angemeldet § Spezielle Lagerung des Laststranges für optimale Alignment-Eigenschaften gemäß ISO 23788 und NADCAP-Anforderungen
  • Lastrahmen mit Einspindel-Antrieb und Präzisionsführung mittels 4 Stahl-Säulen für präzise axiale Belastung und höchste Beständigkeit
  • Konstante Geschwindigkeit der Fahrtraverse über eine zentrale Präzisions-Kugelumlaufspindel
  • Wahlfreie digitale Closed Loop Regelung für Kraft und Dehnung
  • Laststrang mit optimalen Alignment-Eigenschaften gemäß ASTM E 292
  • Hochauflösende Kraft- und Wegmessung für optimale Regelungseigenschaften insbesondere bei sehr langsamen Prüfgeschwindigkeiten
  • Die große Auswahl an Maschinenzubehör stellt vielseitige Anwendungsmöglichkeiten sicher und wird ergänzt durch eine intelligente Elektronik und Software

Technischer Überblick

Typ

Kappa 50 SS-CF

Kappa 100 SS-CF

Prüfkraft, max. (Fmax)

50

100

kN

Abmessungen des Prüfrahmens

Breite

860

860

mm

Tiefe

655

655

mm

Höhe

2212

2212

mm

Prüfraumtiefe

unlimitiert

unlimitiert

Prüfraumbreite zwischen den Spindeln

720

720

mm

Prüfraumhöhe, max.

1090

1090

mm

Traversenweg

200

200

mm

Laterale Führung der Fahrtraverse

über Präzisionsgleitlager auf vier hartverchromten Führungssäulen (40 mm Durchmesser)

Prüfgeschwindigkeitsbereich

0,001 mm/h bis 250 mm/min

0,001 mm/h bis 250 mm/min

Genauigkeit der Prüfgeschwindigkeit

< ± 0,1 % (gemessen über ein Intervall von min. 5 s oder 10 mm Weg)

Wegauflösung des Positionsgebers

0,14

0,14

nm

Gewicht

700

700

kg

Kappa SS-CF für Thermo-mechanische Ermüdungsprüfung an Turbinen- und Motorenwerkstoffen

Für die Auslegung und Konstruktion von gleichzeitig thermisch und mechanisch zyklisch belasteten Bauteilen von z.B. Gasturbinen oder Verbrennungsmotoren müssen verlässliche Kennwerte für die Vorhersage der Ermüdungslebensdauer und des zyklischen Verformungsverhaltens unter den vorlie-genden Betriebsbedingungen verfügbar sein. Bei der thermo-mechanischen Ermüdungsprüfung wer-den die erforderlichen Materialkennwerte durch die phasengleiche oder phasenverschobene Kombina-tion von zyklischen thermischen und mechanischen Belastungen ermittelt.
Induktions-Heizsystem
Top