Springe zum Seiteninhalt

Fallwerke für Prüfungen an Bauteilen

bis 2000 J Download
Branchen
  • Bauteilprüfung
Max. Energie
  • 2000 Joule
Versuchsart
  • Bauteile
  • Durchstoß
  • Charpy
  • Izod
  • Schlagzug

Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden

ZwickRoell liefert bereits seit vielen Jahren hochwertige Prüfgeräte für die Schlagprüfung. Aufbauend auf diesem Erfahrungsschatz hat ZwickRoell eine neue Fallwerks-Produktreihe unter dem Produktnamen Amsler entwickelt.

Die Bauteilprüfung stellt oft besondere Anforderungen an ein Fallwerk. Die Aufschlagflächen des Bauteils stehen manchmal nicht exakt rechtwinklig zur Schlagrichtung, was eine massive Ausführung der Führungen des Fallwagens notwendig macht. Manche Bauteile müssen in speziellen Aufnahmen fixiert werden. Sollen die Prüfungen bei niedrigen oder erhöhten Temperaturen durchgeführt werden, dann muss der gesamte Prüfaufbau in einer Temperierkammer untergebracht werden.  

Das Amsler HIT1100/2000F ist für diesen Zweck optimiert und kann mit den entsprechenden Werkzeugen zudem für viele genormte Prüfungen im Bereich der Werkstoffprüfung eingesetzt werden.

Helmprüfung mit dem Fallwerk Amsler HIT1100F

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Anwendungsbereich
Hohe Flexibilität
Individuelle Prüfaufgaben
Temperierkammer

Anwendungsbereich

  • Bauteilprüfung
  • Durchstoßprüfung an Kunststoffen nach ISO 6603-2 und ASTM D 3763
  • Durchstoßprüfung an Folien nach ISO 7765-2
  • Beschleunigte Durchstoßprüfung an Kunststoffen nach div. automobil Normen
  • Charpy Prüfung nach ISO 179-2
  • Izod Prüfung nach ISO 180 und ASTM D 256

Hohe Flexibilität

Flexibilität

  • Aufspannplatte mit T-Nuten ermöglicht flexibles Montieren von verschiedenen Prüfaufbauten.
  • Optional kann das Fallwerk mit einer Temperierkammer und einer Beschleunigungseinheit ausgestattet werden.
  • Das modulare Design ermöglicht vielfache Anwendungen:

    • Multiaxialer Durchstoß an Platten
    • Charpy, IZOD
    • Bauteilprüfung

Individuelle Prüfaufgaben

Wir stellen uns Ihren individuellen Prüfaufgaben. Vom Helm über Airbaggehäuse bis zu Handschuhe, dieses Fallwerk bietet die Flexibilität für die für Ihre Anwendung passende Prüflösung.

Temperierkammer

Sollen die Prüfungen bei niedrigen oder erhöhten Temperaturen durchgeführt werden, muss der gesamte Prüfaufbau in einer Temperierkammer untergebracht werden. Die Fallwerke Amsler HIT1100F und HIT2000F sind für diesen Zweck optimiert und können mit den entsprechenden Werkzeugen zudem für viele genormte Prüfungen im Bereich der Werkstoffprüfung eingesetzt werden. Die Kammer dient zur Temperierung der Prüfkörper und Durchführung von Tests von -70 bis +180 ºC. Sie wird mittels elektrischen Widerständen geheizt und durch Flüssigen Stickstoff gekühlt. Die Gleichmäßigkeit der Temperatur wird durch einen Lüfter sichergestellt, der die Luft-Stickstoff-Mischung innerhalb der Kammer umwälzt. Über testXpert III lässt sich die gewünschte Solltemperatur bzw. die zulässige Temperaturabweichung einstellen.

Technischer Überblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Downloads

Name Typ Größe Download
  • Branchenbroschüre: Composites PDF 7 MB
  • Branchenbroschüre: Kunststoff & Gummi PDF 9 MB
  • Produktinformation: Universelle Fallwerke Amsler HIT 1100F und 2000F PDF 4 MB

Passende Produkte und Zubehör

Erfahren Sie mehr über die Schlagprüfung

Thermoplastische und härtbare Formmassen

In der Formmassencharakterisierung steht die laborübergreifende Vergleichbarkeit der Prüfergebnisse im Vordergrund. Herstellung der Probekörper, Probenformen und der Versuchsablauf sind im Detail festgelegt. An die Wiederholbarkeit wie auch an die Nachvollziehbarkeit werden hohe Anforderungen gestellt. In der Qualitätsüberwachung ist die Veränderung von Messwerten über einen Zeitraum der wesentliche Bewertungsmaßstab.
zu Thermoplastische und härtbare Formmassen

Produkte zur Schlagprüfung

ZwickRoell bietet ein umfangreiches Spektrum an Schlagprüfmaschinen für alle Arten von Anwendungen vor. Die Schlagprüfmaschinen bieten ein Spektrum von Pendelschlagwerke und Fallwerke für unterschiedliche Anwendungen an Kunststoffen und Metallen: Pendelschlagwerke von 5,5 bis 750 Joule Fallwerke bis zu 100.000 Joule
zu Produkte zur Schlagprüfung
Top