Springe zum Seiteninhalt

videoXtens 1-120

Ber├╝hrungslose Dehnungsmessung bei kleinen und mittleren Dehnungen Download
Max. Messbereich
  • 140 mm
Temperaturbereich
  • Raumtemperatur
  • bis 250┬░C
Versuchsart + Breiten├Ąnderung
  • Zug-, Druck-, Biegeversuche
  • Zyklische Versuche
  • Breiten├Ąnderungsmessung
  • Dehnungsverteilung
  • Test Re-Run
  • 2D-Punktematrix
Material
  • Metalle
  • Geotextilien
  • Kunststoffe
  • Bauteile
  • Weitere

Das perfekte Extensometer f├╝r Proben mit kleinen bis mittleren Dehnungen

Der videoXtens 1-120 ist ber├╝hrungsloses, kamerabasiertes Extensometer f├╝r Proben mit kleinen bis mittleren Dehnungen, beispielsweise Bleche, Kunststoffe oder Geotextilien.

  • Minimaler Bedienereinfluss und einfache Bedienung: Das Komplettsystem ist optimal f├╝r diese Anwendungen konfiguriert, es sind keine Einstellungen am Objektiv mehr n├Âtig und Skaliereinstellungen bleiben erhalten.
  • Keine Beeinflussung der Proben: d├╝nne Bleche oder Metallfolien sind ber├╝hrungsempfindlich, daf├╝r ist der ber├╝hrungslose videoXtens ideal. Er nimmt keinen Einfluss auf die Werkstoffkennwerte.
  • Einzigartig: Durch Anbindung an Traverse sind die Messmarken immer automatisch mittig im Gesichtsfeld (FOV), der Messbereich wird optimal ausgenutzt. Dehnungen au├čerhalb der Messl├Ąnge schr├Ąnken den Messbereich nicht ein.

Anwendungsbeispiele videoXtens 1-120

Anwendungsbeispiele videoXtens 1-120

ISO 527-1 ohne Zugmodulbestimmung
Pr├╝fungen von Blechen A50 oder A80 nach ISO 6892
Zugversuch an Geotextilien/ Geogittern nach DIN EN ISO 10319

ISO 527-1 ohne Zugmodulbestimmung

Spezielle Vorteile in der Anwendung

  • Einfaches Kompaktsystem zur Bestimmung der Dehnung bei Streckspannung (Kurventyp b & c).
  • Auch spr├Âdbrechende Kunststoffproben k├Ânnen ohne Besch├Ądigung des Extensometers gepr├╝ft werden.

Pr├╝fungen von Blechen A50 oder A80 nach ISO 6892

  • Methode B oder A2, ohne r-Wert-Bestimmung
  • bspw. zur Bestimmung von Rp0.2, Ag, A

Spezielle Vorteile in der Anwendung

  • Kompaktes System f├╝r die einfache Pr├╝fung nach Norm - ganz ohne Ber├╝hrung der Probe.
  • Keine Beeinflussung der Proben: d├╝nne Bleche oder Metallfolien sind ber├╝hrungsempfindlich, daf├╝r ist der ber├╝hrungslose videoXtens ideal. Er nimmt keinen Einfluss auf die Werkstoffkennwerte.

Zugversuch an Geotextilien/ Geogittern nach DIN EN ISO 10319

  • Auch extrem breite Proben k├Ânnen gemessen werden. Da der videoXtens ber├╝hrungslos misst, ist die Probenbreite unerheblich.
  • Peitschende Proben k├Ânnen ohne Besch├Ądigung des Extensometers gepr├╝ft werden.
  • Durch Mustererkennung ist keine Probenmarkierung erforderlich
  • Ermittlung von Modulwerten sind auch im Anfangsbereich m├Âglich, z.B. Steigung bei x% Dehnung

Technischer ├ťberblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubeh├Âr

Downloads

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Produktinformation: videoXtens 1-120 PDF 225 KB
Top