Springe zum Seiteninhalt

videoXtens 3-300

Der Allrounder mit hoher Auflösung im großen Messbereich Download
Max. Messbereich
  • 310 mm
Temperaturbereich
  • Raumtemperatur
  • bis 250°C
Versuchsart + Breitenänderung
  • Zug-, Druck-, Biegeversuche
  • Zyklische Versuche
  • Breitenänderungsmessung
  • Dehnungsverteilung
  • Test Re-Run
  • 2D-Punktematrix
Material
  • Metalle
  • Rippenstahl
  • Gurte/Textilien
  • Folien
  • Kunststoffe
  • Bauteile
  • Weitere

ZwickRoell Array-Technologie für eine hohe Auflösung im großen Messbereich

Das videoXtens 3-300 beinhaltet drei Kameras mit hoher Auflösung. Die innovative ZwickRoell Array-Technologie fasst die Gesichtsfelder zusammen. Dadurch steht ein großes Gesichtsfeld mit hoher Auflösung zur Verfügung. Ideal für Proben mit großer Anfangsmesslänge oder hoher Dehnung, die gleichzeitig eine genaue Messung benötigen. Zum Beispiel Betonstahlproben, die das videoXtens 3-300 anhand der natürlichen Rippen auf der Probe ganz ohne zusätzliche Messmarken prüfen kann.

Einzigartig: Durch Anbindung an Traverse sind die Messmarken immer automatisch mittig im Gesichtsfeld (FOV), der Messbereich wird optimal ausgenutzt. Dehnungen außerhalb der Messlänge schränken den Messbereich nicht ein.

Anwendungsbeispiele videoXtens 3-300

Anwendungsbeispiele videoXtens 3-300

Betonstahlprüfung nach DIN 488, ISO 15630
ISO 6892 Methode B oder A2 + r-Wert
Prüfung von Gurten, Ermittlung der Bruchdehnung
Folienprüfung nach ISO 527-3

Betonstahlprüfung nach DIN 488, ISO 15630

  • z.B. Le 100 mm

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Hoher Messbereich bei gleichzeitig hoher Auflösung.
  • Keine Probenmarkierung erforderlich: das natürliche Muster auf der Probe (Rippen) wird verwendet um virtuelle Messmarken zu setzen.
  • Kostenersparnis beim Probenmaterial: Keine Probe wird verschwendet durch den Bruch außerhalb der L0. Durch die Option Test Re-Run und die Mustererkennung lässt sich nachträglich L0 verschieben und die Prüfung neu berechnen, wodurch der Bruch dann innerhalb der L0 liegt. Alternativ: Die in dieser Option auch enthaltene Dehnungsverteilung setzt die L0 automatisch um den Bereich der höchsten Dehnung, wenn vor der Prüfung mehrere Messmarken gesetzt wurden.
  • Sprödbrechende Proben: Keine Zerstörung des Extensometers bei Bruch, da Extensometer berührungslos misst.
  • Automatische Mittenzentrierung: Durch die Anbindung an die Traverse wird das Extensometer mitgeführt. Das ergibt einen größeren Messbereich und das System wird automatisch immer mittig zum Messlänge positioniert.

ISO 6892 Methode B oder A2 + r-Wert

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Vielseitig: der videoXtens 3-300 kann durch seinen hohen Messbereich und die hohe Auflösung auch für andere Prüfungen eingesetzt werden.
  • Keine Beeinflussung der Proben: Aluminiumproben oder Metallfolien sind berührungsempfindlich, dafür ist der berührungslose videoXtens ideal. Er nimmt keinen Einfluss auf die Werkstoffkennwerte.
  • Durch Anbindung an die Traverse sind die Messmarken automatisch immer mittig und der große Messbereich wird optimal ausgenutzt.
  • Die zusätzliche Kamera für die Breitenänderungsmessung inklusive r-Wert-Ermittlung (Option) blickt immer automatisch in die Mitte des Gesichtsfeld, und damit in die Probenmitte.
  • Genauere Bestimmung der Breitenänderung: Die Breite wird genau dort auf der Probe gemessen, wo sie zu Beginn über Messlinien festgelegt wird, z.B. mittig zwischen den Messmarken. Bis zu 10 Messlinien können für die Breitenänderungsmessung definiert werden.

Prüfung von Gurten, Ermittlung der Bruchdehnung

  • z.B. L0: 100 mm oder 200 mm

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Durch Anbindung an die Traverse sind die Messmarken automatisch immer mittig und der große Messbereich wird optimal ausgenutzt. Obwohl hier extrem viel Material aus den Probenhaltern herausläuft wird der Messbereich nicht eingeschränkt.
  • Keine Probenmarkierung erforderlich durch Mustererkennung. Dabei wird die natürliche Textur der Probe genutzt.
  • Proben sind extrem peitschend - Keine Zerstörung des Extensometers bei Bruch, gesamte Prüfung kann verfolgt werden.
  • Auch Querdehnungen lassen sich messen durch die Software-Option zweite Messachse. Bspw. bei Gurten die sich durch die Gewebestruktur bei Zugbeanspruchung verbreitern.
  • Keine Probe wird verschwendet durch Bruch außerhalb L0: Durch die Option Test Re-Run und die Mustererkennung lässt sich nachträglich L0 verschieben und die Prüfung neu berechnen, wodurch der Bruch dann innerhalb der L0 liegt. Alternativ: Die in dieser Option auch enthaltene Dehnungsverteilung setzt die L0 automatisch um den Bereich der höchsten Dehnung, wenn vor der Prüfung mehrere Messmarken gesetzt wurden.

Folienprüfung nach ISO 527-3

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Hoher Messbereich bei gleichzeitig hoher Auflösung.
  • Vielseitig: der videoXtens 3-300 kann durch seinen hohen Messbereich und die hohe Auflösung auch für andere Prüfungen eingesetzt werden.
  • Sensitive Proben werden nicht durch Messschneiden beeinflusst, Prüfung erfolgt berührungslos.
  • Mustererkennung: Durch tüpfeln oder stempeln entsteht schnell ein Muster über die ganze Probe.
  • Durch Anbindung an Traverse sind die Messmarken automatisch immer mittig und der große Messbereich wird optimal ausgenutzt.
  • Ein Herausfließen der Folienproben bei der Prüfung schränkt den Messbereich nicht ein und muss daher auch nicht miteinkalkuliert werden.
  • Zeitersparnis im Forschungsbereich: Keine Probe wird verschwendet durch Bruch außerhalb L0. Durch die Option Test Re-Run und Mustererkennung lässt sich nachträglich L0 verschieben und die Prüfung neu berechnen, wodurch der Bruch dann innerhalb der L0 liegt. Alternativ: Die in dieser Option auch enthaltene Dehnungsverteilung setzt die L0 automatisch um den Bereich der höchsten Dehnung, wenn vor der Prüfung mehrere Messmarken gesetzt wurden oder ein Muster aufgebracht wurde.

Technischer Überblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubehör

Downloads

Name Typ Größe Download
  • Produktinformation: videoXtens 3-300 PDF 2 MB
Top