Effiziente Härteprüfung - Code-A-Weld entscheidet sich für ZwickRoell

Schweißen ist die allgemein anerkannte Methode, um alle Metalle dauerhaft zu verbinden. Das britische Unternehmen Code-A-Weld betreibt drei unabhängige Dienste, die einen hohen Standard an Professionalität und Sorgfalt bieten und alle über eine UKAS-Akkreditierung verfügen: Zertifizierung von Schweißverfahren und Qualifikationstests, zerstörungsfreie Prüfungen und mechanische Tests.

Für die Durchführung von Härteprüfungen an diesen Schweißnähten wurde zuletzt ein vollautomatisches Vickers-Härteprüfgerät ZHV30 von ZwickRoell erworben. In der Vergangenheit maß man manuell die Eindrücke aus, jedoch häuften sich die gesundheitlichen Beschwerden. Zudem vergrößerte sich der Zeitdruck von Seiten der Kunden und der eigene Anspruch an schnelle aber genaue Auftragsbearbeitung stieg.

Adam Gould, leitender Schweißfachingenieur, sagt: “Bereits beim ersten Kontakt mit ZwickRoell wussten wir, dass wir den richtigen Partner gefunden haben.”

2:15

Customer Case - Code a weld

Top