Innovative Prüflösung für die Prüfung an Spannstahl

Spannstahl ist ein hochfester Stahl, der beispielweise beim Bau von Brücken oder Hochhauskonstruktionen zum Vorspannen von Beton verwendet wird.

Litzen
Z330

Hierbei unterscheidet man zwischen drei Lieferformen. Stabstahl, Draht und Litzen (aus drei bzw. sieben ineinander gewundenen Einzeldrähten). Diese Lieferformen stellen hohe Ansprüche an die Materialprüfung. ZwickRoell liefert hierzu nun eine Prüfmaschine Z330 nach Indonesien.

Besondere Herausforderung bei der Prüfung dieser Proben ist neben der geeigneten Klemmung, die Messung der Dehnung bis zum Bruch.


Litze in Maschine

Zum Klemmen der Probe kommen parallel schließende Hydraulik-Probenhalter zum Einsatz. Damit lässt dich der Spanndruck über die Prüfsoftware genau an die Probe anpassen wodurch die Anzahl an Klemmbrüche reduziert wird. Speziell für diese Anwendung ausgelegte Spannbacken, erzielen eine optimale Klemmfläche und vermeiden das Rutschen der Probe während dem Versuch.

Die Dehnungsmessung erfolgt mit dem videoXtens 6-680. Dieses System bietet mit einem Gesichtsfeld von 680 mm und einer Auflösung von 0,6 µm die Möglichkeit, neben großen Messlängen (Litzenprüfung) auch bei kleinen Messlängen (Draht) die Dehnung präzise zu messen. Die Vorteile im Überblick:

  • Messung der Streckgrenze nach ASTM A1061
  • Keine Zerstörung des Extensometers bei Bruch, da Extensometer berührungslos misst.
  • Automatische Bestimmung der Bruchdehnung
  • Durch Anbindung an Traverse sind die Messmarken immer automatisch mittig im Gesichtsfeld (FOV), der Messbereich wird optimal ausgenutzt

Top