Automatisierungs-Software

autoEdition3

Die autoEdition ist die leistungsfähige, modulare Softwareplattform für Automatisierungsaufgaben.

Die autoEdition besteht aus mehreren einzelnen Komponenten wie z.B. der Probendatenbank, der Ablaufsteuerung, den Gerätetreibern und optionalen Zusatzkomponenten. Die Komponenten sind über den Softwarebus COM/DCOM miteinander verbunden.

Die autoEdition läuft auf einem eigenständigen Industry-Rechner und Windows 7.


Logo autoEdition3

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale


Beschreibung

Die Automatisierungs-Software autoEdition3 steuert, regelt und kontrolliert automatische Abläufe, Komponenten und Geräte. Sie ist branchenübergreifend ein­setzbar und für unterschiedlichste Aufgabenstellungen in der Automatisierung konzipiert.

  • Sie besteht aus folgenden Komponenten:
  • Basispaket (immer erforderlich)
  • Gerätetreiber
  • Ablaufsteuerung
  • Engineering

Vorteile und Merkmale

  • Durch die konsequente Fortsetzung des Look-And-Feel der Oberfläche von testXpert III erlebt der Anwender bereits beim Start der autoEdition3 die Vorteile einer intuitiven Bedienung.
  • Im Zusammenspiel mit testXpert III liefert die autoEdition3 nachvollziehbare und manipulationssichere Ergebnisse.
  • Sichere Datenhaltung durch einfache Sicherung und Wiederherstellung mittels Workflow-Assistent oder 1-Click-Image.
  • Optional sind Prüfergebnisse per Visualisierung plattformübergreifend schnell und einfach verfügbar.
  • Optional stehen die vom Roboter generierten Daten sofort als Text-Nachricht, Email und Web zur Verfügung.
  • Mit dem optionalen und voll-administrierbaren Gateway-PC bietet die autoEdition3 eine OS-unabhängige Anbindung an die Kunden-IT.
  • Die autoEdition3 wurde basierend auf den Grundsätzen und Prinzipen von Industrie 4.0 bzw. Cyper-Physical-Systems (CPS) entwickelt.

Screenshots

SpecimenOffice autoEdition3
Startbar
Top