Springe zum Seiteninhalt

videoXtens 2-120 HP

Hochgenaue und reproduzierbare Zugmodulwerte an Kunststoffen nach ISO 527-1 Anhang C Download
Max. Messbereich
  • 130 mm
Temperaturbereich
  • Raumtemperatur
  • bis 250°C
Versuchsart + Breitenänderung
  • Zug-, Druck-, Biegeversuche
  • Zyklische Versuche
  • Breitenänderungsmessung
  • Dehnungsverteilung
  • Test Re-Run
  • 2D-Punktematrix
Material
  • Kunststoffe
  • Faserverbundwerkstoffe

Hohe Präzision für die Dehnungsmessung an Kunststoffen und Faserverbundwerkstoffen

Das videoXtens 2-120 HP setzt neue Maßstäbe in Genauigkeit und Reproduzierbarkeit.

Wenn für die Dehnungsmessung an Kunststoffen und Faserverbundwerkstoffen eine hohe Präzision gefordert wird, ist das videoXtens 2-120 HP die perfekte, berührungslose Lösung.

  • Erfüllung der hohen Kalibrieranforderungen für Zugmodulwerte nach ISO 527-1, Anhang C inklusive exakter Messung der Zugmodulwerte.
  • Diese hohe Genauigkeit wird auch unter Temperatur in der ZwickRoell Temperierkammer erreicht.
  • Da das System berührungslos misst, erfolgt kein Einfluss auf die Werkstoffkennwerte. Zudem ist der Bedienereinfluss minimiert, so werden konstante Messergebnisse sichergestellt.

Anwendungsbeispiele videoXtens 2-120 HP

Anwendungsbeispiele videoXtens 2-120 HP

Kunststoffe nach ISO 527-1 oder ASTM D 638
Faserverbundwerkstoffe

Kunststoffe nach ISO 527-1 oder ASTM D 638

Anforderung der ISO 527-1 für die Ermittlung des Zugmoduls: Max. Fehler von ± 1 μm / ±1,5 μm in der Differenzweg-Messung zwischen zwei Messpunkten (bei Dehnung von 0,05% und 0,25% der Ausgangsmesslänge) bei einer Ausgangsmesslänge L0 von 50 mm / 75 mm.
Wir empfehlen selbstklebende Messmarken (Streifen).

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Erfüllung der hohen Kalibrieranforderungen für Zugmodulwerte nach ISO 527-1, Anhang C.
  • Hochgenaue Messung des Zugmoduls.
  • ZwickRoell Extensometer übertreffen die Normanforderungen und werden im gesamten Messbereich nach ISO 9513 in Genauigkeitsklasse 0,5 kalibriert.
  • Auch sprödbrechende Kunststoffproben können ohne Beschädigung des Extensometers geprüft werden.
  • Hochgenaue Prüfung zusammen mit ZwickRoell Temperierkammer, auch bei der Bestimmung des Zugmoduls nach ISO 527-1.
  • Geschlossenes System durch Andocken des Tunnels bei Prüfung in Temperierkammer.
  • Unempfindlich gegenüber Umgebungseinflüssen (z.B. Luftverwirbelungen, wechselnde Lichtbedingungen): der flexible Tunnel minimiert Signalstörungen.
  • Optimale und homogene Ausleuchtung der Probe durch in den Tunnel integrierte LEDs.

 

 

 

 

Faserverbundwerkstoffe

  • Zugversuche an Filamentsträngen und Laminaten aus Faserverbundwerkstoffen, z.B. nach ISO 527-4 /-5, ASTM D 3039, ASTM D 4018.
  • Scherversuche in Lagenebene (±45° Verfahren): Inplane shear response nach ISO 14129 und ASTM D 3518 (Software Option zweite Messachse erforderlich).

Spezielle Vorteile in der Anwendung:

  • Die sprödbrechenden Faserverbundstoffe können bis Bruch geprüft werden, ohne Beschädigung des Extensometers.
  • Genauigkeitsklasse 0,5 gemäß EN ISO 9513. ZwickRoell Extensometer übertreffen die Normanforderungen und werden im gesamten Messbereich nach ISO 9513 in Genauigkeitsklasse 0,5 kalibriert.
  • Genauigkeitsklasse B1 nach ASTM E83 ab einem Markenabstand von 15 mm.
  • Hochgenaue Prüfung zusammen mit ZwickRoell Temperierkammer, auch bei der Bestimmung des Zugmoduls nach ISO 527-1.
  • Geschlossenes System durch Andocken des Tunnels bei Prüfung in Temperierkammer.
  • Unempfindlich gegenüber Umgebungseinflüssen (z.B. Luftverwirbelungen, wechselnde Lichtbedingungen): der flexible Tunnel minimiert Signalstörungen.
  • Optimale und homogene Ausleuchtung der Probe durch in den Tunnel integrierte LEDs.

Technischer Überblick

  • Kalibrieranforderungen für Zugmodulwerte nach ISO 527-1, Anhang C
  • Genauigkeitsklasse B1 nach ASTM E83 ab einem Markenabstand von 15 mm
  • Genauigkeitsklasse 0,5 gemäß EN ISO 9513. ZwickRoell Extensometer übertreffen die Normanforderungen und werden im gesamten Messbereich nach ISO 9513 in Genauigkeitsklasse 0,5 kalibriert
  • Hochgenaue Prüfung zusammen mit ZwickRoell Temperierkammer, auch bei der Bestimmung des Zugmoduls nach ISO 527-1

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte und Zubehör

Downloads

Name Typ Größe Download
  • Produktinformation: videoXtens 2-120 HP PDF 989 KB
Top