Fallversuch 

Der Fallversuch ist ein mechanischer Versuch, bei dem ein definiertes Gewicht aus einer definierten Höhe auf eine Probe fällt.

Im Anschluss an den Fallversuch wird das Aussehen der Bruchflächen bewertet. Hierbei wird visuell die Anteile der Verformungsbruchfläche und Sprödbruchfläche ermittelt. Die Auswertung kann auch auf der von der Probe verbrauchten Schlagarbeit basieren.

Highspeed-Aufnahme eines Fallgewichtsversuchs an einer Metallprobe, durchgeführt mit einem Großfallwerk

Fallversuch an Metallen

Der Fallversuch an Metallen kann nach unterschiedlichen Normen durchgeführt werden:

  • DIN EN 10274
  • API 5L
  • ASTM E208
  • SEP 1325 (Fallgewichtsversuch nach W.S. Pellini)
Top