Springe zum Seiteninhalt

Compression After Impact, CAI

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Composites PDF 7 MB

Ziel der Pr├╝fung

CAI-Pr├╝fungen dienen der Charakterisierung einer Sch├Ądigung, wie sie zum Beispiel bei Flugzeugen oder Fahrzeugen durch Steinschlag, Vogelschlagoder durch Unf├Ąlle auftreten kann.

Das Prinzip der Messung besteht in der gezielten Vorsch├Ądigung einer Pr├╝fplatte, die zuvor mit Ultraschall auf bereits vorhandene Delaminationen oder Fehlstellen gepr├╝ft wurde und der Messung einer Restfestigkeit im Druckversuch.

Aus diesem Grund besteht  Pr├╝fablauf im Compression After Impact Versuchbesteht aus zwei Teilen: 

  • Die gezielte Vorsch├Ądigung eines Probek├Ârpers mit Hilfe eines instrumentierten Fallwerks
  • Die Druckpr├╝fung zur Messung der Restfestigkeit in einer statischen Pr├╝fmaschine 

Vorsch├Ądigung der Pr├╝fplatten

  • Im instrumentierten Fallwerk HIT 230F wird der Probek├Ârper unter festgelegten Bedingungen vorgesch├Ądigt. Die Proben werden auf einem Ausschnitt von:
  • 76,2 x 127mm (ASTM, Boeing, SACMA, DIN), 75 x 125 mm (EN, Airbus) oder 140 mm Durchmesser (CRAG) gespannt. Nur die Airbus AITM erfordert Spannen innerhalb des Ausschnitts. Zur Bedienungsvereinfachung werden die Probek├Ârper au├čerhalb des Fallwerks aufgespannt und dann in die Pr├╝fposition geschoben.
  • Der Vorgang der Vorsch├Ądigung kann durch die Instrumentierung des Fallwerks ├╝berwacht und beurteilt werden. Die erste Sch├Ądigungsspitze im Kraft-Zeitverlauf gibt zudem eine Korrelation auf die Mode II Bruchz├Ąhigkeit des Laminats.

CAI-Druckversuch

Die vorgesch├Ądigten Probek├Ârper werden in einer speziellen Druckvorrichtung gepr├╝ft um die Rest-Druckfestigkeit festzustellen. Die dabei entstehenden Druckkr├Ąfte sind ├╝blicherweise sehr gro├č.

Zur ausknickfreien Belastung der Pr├╝fplatten werden spezielle Druckvorrichtungen eingesetzt, die sich im Rahmen der Normung unterscheiden:

  • ASTM, Boeing, SACMA und DIN: Alle vier Seiten sind gef├╝hrt, aber nicht gespannt.
  • ISO, EN und Airbus Normen: Oberes und unteres Probenende sind gespannt. Die Seiten werden mit Linienkontakt gef├╝hrt.

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Top