Springe zum Seiteninhalt

Pendelschlagwerke für Prüfungen an Metallen

bis 750 Joule Download
Branchen
  • vorwiegend Metall
Max. Energie
  • bis 750 Joule
Versuchsart
  • Charpy
  • Izod
  • Schlagzug
  • Brugger
  • Keilschlag
Normen
  • ISO 148-1
  • ISO 14556
  • ISO 11343
  • ASTM E 23
  • BS131-1
  • ZF 15-53
  • JIS Z 2242
  • GOST 9454-78

Die beste Wahl bei Schlagzugversuchen und Schlagbiegeversuchen an Metallen gemäß ISO 148

  • Mit dem Pendelschlagwerk HIT450P (450 Joule) können Prüfungen nach Charpy, Izod, Brugger, Schlagzugprüfungen und Keilschlag-Prüfungen nach allen gängigen Normen wie die DIN 50115 und DIN 51233 oder die ISO 148 und ISO 14556 sowie die ISO 8256 durchgeführt werden. Ebenso können alle internationalen Normen wie EN, ASTM und BS geprüft werden.
  • Für einfache Metallanwendungen bietet ZwickRoell das neue Pendelschlagwerk HIT300P exklusiv als Aktionspaket an. Die Komplettlösung ist geeignet für normgerechte Prüfungen bis 300 Joule.
  • Mit dem Pendelschlagwerk PSW 750 (750 Joule) können Prüfungen nach Charpy und Schlagzug-Prüfungen nach allen gängigen Normen für DIN, EN, ASTM, ISO und BS durchgeführt werden.

Pendelschlagwerk HIT450P zur Prüfungen an Metallen

gemäß ISO 148-1, ISO 14556 und ASTM E23

Vorteile & Merkmale

Vorteile & Merkmale

Anwendungsbereich HIT450P / HIT300P
Anwendungsbereich HIT750P
Moderne Touchoberfläche
Kurze Prüfzyklen
Sichere Prüfergebnisse
Reduzierte Betriebskosten
Sicherheit und Ergonomie

Anwendungsbereich HIT450P / HIT300P

Das HIT450P / HIT300P ist ein universelles Pendelschlagwerk mit dem eine Vielzahl unterschiedlicher Versuchsformen durchgeführt werden können. Durch seine Modularität und das umfangreiche Zubehör ist es an die Bedürfnisse von Forschung, Entwicklung und Qualitätssicherung angepasst.

Mit dem HIT450P / HIT300P kann nach folgenden Versuchsnormen geprüft werden: ISO 148-1, ISO 14556, ASTM E 23, BS131-1, ZF 15-53, ISO 11343, JIS Z 2242, GOST 9454-78, DIN 50115 (zurückgezogen).

  • Schlagbiegeversuche an Metallen (Charpy, Izod - konventionell und instrumentiert)
  • Schlagzugversuche an Metallen
  • Brugger-Verfahrensversuch zur Absicherung des Verschleissverhaltens von Getriebezahnrädern
  • Keilschlagversuch zur Bestimmung des Festigkeitsverhaltens von Strukturklebern

Anwendungsbereich HIT750P

Mit dem PSW 750 kann unter anderem nach folgenden Versuchsnormen geprüft werden: ISO 148-1, ISO 14556, ASTM E 23, JIS Z 2242, GOST 9454-78, DIN 50115 (zurückgezogen).

  • Schlagbiegeversuche an Metallen (Charpy konventionell und instrumentiert)
  • Schlagzugversuche an Metallen

Ein betriebsbereites Gerät umfasst:

  • Grundgerät, elektromagnetischer Pendelhammerauslösung, elektromotorische Pendelanhebung, elektrische Schutzeinrichtung und Schutzgehäuse
  • Vergussmörtel und Schwerlastdübel,
  • Stahlarmierung oder Betonsockel
  • Versuchsspezifisches Zubehör wie Schlagbock, Auflager, Pendelstange mit Hammer, Probenzange für Charpy-Proben
  • Verschleißteile wie Widerlager und Finne
  • Optionales Zubehör wie PC-Ausstattung oder Temperiereinrichtungen

Moderne Touchoberfläche

Die neue Bedienoberfläche spart Zeit und Kosten

  • Eine Einarbeitung entfällt: ZwickRoell Prüfmaschinen und Geräte werden mit der gleichen Bedienoberflächeund logik genutzt.
  • Plug and Play: Die gängigen Normen sind in der ZwickRoell-Prüfsoftware bereits vorbereitet. .

Kurze Prüfzyklen

Kurze Prüfzyklen

  • Normgerechtes, schnelles Einlegen der Proben
  • Probenreste können gezielt entnommen werden
  • Halbautomatische Charpy Probenzentrierung

Sichere Prüfergebnisse

Sichere Prüfergebnisse

  • Plausibilitätscheck der Prüfergebnisse durch die Kombination von elektronischer und analoger Anzeige.
  • Die Luft- und Lagerreibung des Pendelhammers sowie die Reibung des Schleppzeigers der Analoganzeige werden ermittelt und softwaregestützt kompensiert.
  • Übertragungsfehler entfallen: Messdaten vom Messschieber werden direkt eingelesen, Prüfserien können über eine USB-Schnittstelle auf einen PC übertragen werden.
  • Die Instrumentierung ermittelt zum Arbeitsvermögen weitere wichtige Materialspezifischen Eigenschaften z. B. Kraft/Zeit Kennlinien.

Reduzierte Betriebskosten

Reduzierte Betriebskosten

  • Widerlager aus modernen Materialien mit hochwertigen Beschichtungen reduzieren den Verschleiß.

Sicherheit und Ergonomie

Sicherheit und Ergonomie

  • Die Anforderungen der ISO 13849 werden eingehalten.
  • Die Schutzeinrichtung ermöglicht das Auslösen des Pendels an einem integrierten Auslösetaster, am Türgriff. Unmittelbar nach dem Schließen der Schutzeinrichtung kann der Versuch ausgelöst werden. So können vortemperierte Proben schnell geprüft werden.

Technischer Überblick

Haben Sie Fragen zum Produkt? 

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Produktexperten auf.
Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Downloads

Name Typ Größe Download
  • Branchenbroschüre: Metall PDF 8 MB
  • Produktinformation: Pendelschlagwerk HIT450P bis 450 J PDF 661 KB
  • Produktinformation: Pendelschlagwerk PSW bis 750 J PDF 710 KB

Interessante Kundenprojekte

Passende Produkte und Zubehör

Erfahren Sie mehr über die Schlagprüfung an Metallen

Bleche und Bänder

Blechprüfung mit ZwickRoell: ZwickRoell bietet Prüfmaschinen für Zugversuche, Biegeversuche und Härteprüfung. Von manuellen Systemen bis hin zur Vollautomatisierung.
zu Bleche und Bänder

Grobblech

ZwickRoell bietet Material-Prüfmaschinen für unterschiedliche Prüfungen an Groblech, wie Zugversuche, Biegeversuche, Härteprüfung
zu Grobblech

Stangen und Stäbe

Von der Zugprüfung, über Härteprüfung bis hin zu Ermüdungsversuche. ZwickRoell bietet die passende Produkte für die Prüfung von metallischen Stäben und Stangen
zu Stangen und Stäbe
Top