Die Clip-on Extensometer 5025-1, 8040-1 und 7537-1 

Die Clip-on Extensometer 5025-1, 8040-1 und 7537-1 sind manuelle Ansetzaufnehmer, die einfach und schnell mit einer Hand an die Probe angeklemmt werden. Die Leichtgewichte sind hochgenaue, aber kosteneffiziente Lösungen für Standard-Prüfungen.

  • Reproduzierbare Ergebnisse durch die exakte und verriegelbare Einstellung der Anfangsmesslange.
  • Auch bei Rundproben optimale Klemmung durch prismatische Gegenrollen.
  • Für Dehngeschwindigkeitsregelung nach ISO 6892 Verfahren A1 „closed loop“ und zur Bestimmung des Zugmoduls nach ISO 527-1 Anhang C.
  • Hohe Genauigkeit in Temperierkammern durch Kompensation von temperaturbedingten Abweichungen.
50kN ProLine mit Clip-On Extensometer 5025-1

Längenänderung auf einen Blick

Vorteile und Merkmale

  • Sehr gute Linearität, daher zuverlässige Messergebnisse.
  • Hohe Auflösungen erlauben das Messen kleinster Verformungen im Versuch.
  • Miniaturisierte, leichte Bauweise auch für Proben mit kleiner paralleler Länge gut zu handhaben.
  • Anfangsmesslänge optional durch Verlängerungsstücke umsteckbar von 10 auf bis zu 100 mm (gilt nicht für Typ DMS Länge 1).
  • Temperaturunempfindliche Messsysteme zum Einsatz von - 50 °C bis + 200 °C.
  • Aufnehmer für beidseitige Messung der Probenverformung erlauben die genaue Messung des Moduls und der technischen Elastizitätsgrenze.
  • Variable Messmöglichkeiten bei Aufnehmern mit 2 getrennten Messsystemen, Einzelsignale oder das Mittelwertsignal sind darstellbar.
  • Der an der Probe angesetzte Längenänderungsaufnehmer wird durch Anschläge vor Überschreitung des Messweges oder bei Probenbruch geschützt (gilt nur für Typ DMS Länge 1).

Anwendungsbeschreibung

Der Längenänderungsaufnehmer vom Typ DMS Länge 1 ist für feste Messlängen L0 = 25 mm und L0 = 50 mm bei einem Messbereich von 25 mm vorgesehen.

Die Längenänderungsaufnehmer vom Typ DMS Länge 2, DMS Länge 3 und DMS Länge 4 sind für feste Messlängen L0 = 20 mm und L0 = 10 mm bei einem Messweg von 2 mm in Zug- und 1 mm in Druckrichtung vorgesehen.

Beim Ansetzaufnehmer, Typ DMS Länge 5 handelt es sich um einen beidseitigen Ansetzaufnehmer, bei dem die Messsysteme zwei Einzelsignale liefern. Er ist für feste Messlängen L0 =10 mm bei einem Messweg von 1,5 mm in Zug- und Druckrichtung vorgesehen.

Für den Einsatz in Temperierkammern sind die Längenänderungsaufnehmer vom Typ DMS Länge 3, DMS Länge 4 und DMS Länge 5 geeignet. Zusätzlich ist der Typ DMS Länge 5 für den Einsatz mit HCCF geeignet.

Vorteile und Merkmale der Clip-On Familie 

  • Genauigkeitsklasse 0,5 nach EN ISO 9513 bis 60 % des Messwegs.
  • Die Clip-on Extensometer 5025-1 und 8040-1 sind für die „closed loop“ Dehngeschwindigkeitsregelung nach ISO 6892-1 Verfahren A1 freigegeben.
  • Durch die ergonomische Einhandbedienung kann der Ansetzaufnehmer einfach und schnell an- und abgesetzt werden. Diese Funktion ermöglicht einen problemlosen Einsatz auch in schmalen Temperierkammern.
  • Kostengünstige aber dennoch hochpräzise Extensometer zur Ermittlung der Dehnung an Metallen, steifen Kunststofen und Composites.
  • Leichte Bauweise.
  • Reproduzierbare Ergebnisse durch die exakte und verriegelbare Einstellung der Anfangsmesslänge.
  • Für Zug- und Druckversuche geeignet.

Clip-On Extensometer: Einfache und genaue Dehnungsmessung im Metallzugversuch ISO 6892

Die manuellen Ansetzaufnehmer 5025-1 / 8040-1 werden mit nur einer Hand einfach an die Probe angeklemmt. Unterschiedliche Messlängen, von 50 bis 80 mm, können eingestellt werden und ermöglichen dadurch einen variablen Einsatz der Extensometer. Aufgrund der miniaturisierten und leichten Bauweise können die Clip-On Extensometer auch für Proben mit kleiner Länge verwendet werden.

Clip-On Extensometer: Einfache und genaue Dehnungsmessung im Metallzugversuch ISO 6892

Technischer Überblick

Überblick

Die Clip-on Extensometer 5025-1, 8040-1 und 7537-1 sind manuelle Ansetzaufnehmer, die zugeschnitten auf die Prüfung von steifen Kunststoffen und Composites nach ISO 527 und für Prüfungen an Metallen im "closed loop" Dehngeschwindigkeitsregelung nach ISO 6892-1 Verfahren A1.

Clip-On 5025-1

Typ

Clip-on Extensometer 5025-1

Artikel-Nr.

1034897

Genauigkeit

bis 60 % des Messwegs

Klasse 0,5 nach EN ISO 9513

 

Klasse 1 nach EN ISO 9513

Messsystem

einseitiges DMS-System

Anfangsmesslänge

 

50

mm

oder

2

"

Messweg

bei Zug

25

mm

bei Druck

5

mm

Probenmaße, max.

für Rundproben (Ø)

20

mm

für Flachproben (d x b)

20 x 32

mm

Probenmaße, min.

für Rundproben (Ø)

1

mm

für Flachproben (d x b)

1 x 1

mm

Umgebungstemperatur

-70 ... +200

°C

Lieferumfang

Clip-on Extensometer 5025-1 und Messschneiden zur Prüfung von Metallen

Bauhöhe

66

mm

Gewicht

105

g

Clip-On 8040-1

Typ

Clip-on Extensometer 8040-1

Artikel-Nr.

1067159

Genauigkeit

bis 60 % des Messwegs

Klasse 0,5 nach EN ISO 9513

 

Klasse 1 nach EN ISO 9513

Messsystem

einseitiges DMS-System

Anfangsmesslänge

 

80

mm

oder

-

"

Messweg

bei Zug

40

mm

bei Druck

5

mm

Probenmaße, max.

für Rundproben (Ø)

15

mm

für Flachproben (d x b)

15 x 30

mm

Probenmaße, min.

für Rundproben (Ø)

1

mm

für Flachproben (d x b)

1 x 1

mm

Umgebungstemperatur

-70 ... +200

°C

Lieferumfang

Clip-on Extensometer 8040-1 und Messschneiden zur Prüfung von Metallen

Bauhöhe

90

mm

Gewicht

118

g

Clip-On 7537-1

Typ

Clip-on Extensometer 7537-1

Artikel-Nr.

1067160

Genauigkeit

bis 60 % des Messwegs

Klasse 0.5 nach EN ISO 9513

 

Klasse 1 nach EN ISO 9513

Messsystem

einseitiges DMS-System

Anfangsmesslänge

 

75

mm

oder

3

"

Messweg

bei Zug

37,5

mm

bei Druck

5

mm

Probenmaße, max.

für Rundproben (Ø)

15

mm

für Flachproben (d x b)

15 x 30

mm

Probenmaße, min.

für Rundproben (Ø)

1

mm

für Flachproben (d x b)

1 x 1

mm

Umgebungstemperatur

-70 ... +200

°C

Lieferumfang

Clip-on Extensometer 7537-1 und Messschneiden zur Prüfung von Kunststoffen

Bauhöhe

85

mm

Gewicht

118

g

Top