Biegeprüfung an Führungsdrähten, Kathetern und Schläuchen

Biegevorrichtung zur Ermittlung des Knickwiderstandes an Führungsdrähten / Guidewires
  • 2-Punkt-Biegevorrichtung zur Ermittlung des Knickwiderstandes (KinkResistance) an Führungsdrähten (Guidewires).
  • Die Vorrichtung ist für Kräfte bis 50 N konzipiert.
  • Die Einspannlänge ist stufenlos einstellbar.
  • Zusätzlich beinhaltet die Vorrichtung eine Messuhr für die Anzeige der Einspannlänge von 0 bis 55 mm und einer Genauigkeit von 0,1 mm.
  • Die Vorrichtung besitzt eine drehbare Einspannung. Die Einspannung der Probe erfolgt vertikal, wobei sich der Biegewinkel (max. 90°) durch ein Drehen der Einspannung ergibt.
Biegevorrichtung für steifere medizinische Katheter und Schläuche
  • Eine weitere Biegevorrichtung zur Prüfung der Biegeeigenschaften an steiferen medizinischen Schläuchen (Katheter, etc.), Guidewires, beinhaltet einen Biegetisch und zwei Niederhalter zum Einspannen der Prüflinge.
  • Für die verschiedenen Probendurchmesser enthält die Vorrichtung verschiedenförmige Niederhalter (gerade und prismaförmig), welche sich leicht austauschen lassen. Die Vorrichtung ist für eine maximale Druckkraft von 50 N ausgelegt.
Top