Kappa Kriechprüfmaschinen

Um den Wirkungsgrad und dadurch die Energieeffizienz im Bereich Kraftwerke und Turbinentechnik weiter steigern zu können, werden die verwendeten Materialien immer höheren Drücken und Temperaturen ausgesetzt. Bei der Entwicklung neuer hochtemperaturbeständiger Werkstoffe sind Zeitstandversuche zur Materialcharakterisierung unverzichtbar. Mit unserer Kappa-Serie bieten wir Ihnen hochpräzise, vielseitig nutzbare und dadurch kostengünstige Kriechprüfmaschinen, die über folgende Vorteile verfügen:

  • Prüfrahmen mit 4 Stahlsäulen für eine hohe laterale und axiale Steifigkeit
  • Maschinenkomponenten in höchster Qualität, wie beispielsweise die Prüfsoftware testXpert und die Mess-, Steuerungs- und Regel-Elektronik testControl II
  • Der Erfolg von testXpert basiert auf über 90 Jahren Erfahrung in der Materialprüfung und auf weltweit über 30.000 erfolgreichen testXpert Installationen
  • testControl II verfügt über eine intelligente Sensortechnologie, die alle verbundenen Sensoren einschließlich ihrer definierten Kraftgrenzen und Kalibrierdaten erkennt.
  • Die Kappa-Serie konzentriert sich auf die in der Kriechprüfung wesentlichen Anforderungen: Last, Temperatur, Dehnung und Datensicherheit
Image 1

Anwendungsvielfalt

Die unterschiedlichen Prüfmaschinen der Kappa Baureihe finden in verschiedensten Branchen ihre Anwendung.  Langzeit Kriechversuche über mehrere Tausend Stunden, Advanced Creep Tests, Relaxationsversuche, sowie Zug-, Druck- und Biegebelastung aller Materialarten können mit den Kappa Kriechprüfmaschinen durchgeführt werden.

Anwendungen Metall

  • Einachsiger Zeitstandversuch unter Zugbeanspruchung ISO 204:2009, DIN EN 10291:2000, ASTM E 139-06
  • Relaxationsversuch unter Zugbeanspruchung DIN EN 10319 ASTM,ASTM E 328-02
  • Risskriechprüfung ASTM E 1457-07
  • Wasserstoffinduzierte Versprödung ASTM F 519
  • Time for Rupture Notch Tension ASTM E 292-01 

Anwendungen Kunststoff

  • Bestimmung des Kriechverhaltens Zug: DIN EN ISO 899-1 und Druck: DIN EN ISO 899-2
  • Full Notch Creep Test ISO 16770

Weitere Anwendungen

  • Textil: Kriechversuche mit Geotextilien gemäß ASTM D6992-03 und ASTM D5262-07
  • Keramik: Kundenspezifische Versuche und Anwendungen

Zeitstandprüfmaschinen der Kappa Serie(2)

DTR VMS GmbH verbessert mit Kappa Multistation den Fahrkomfort von Serienfahrzeugen

In der Automobilindustrie dienen Vibrationsdämpfer zum Filtern unerwünschter Resonanzen aus dem Fahrzeugrahmen, damit diese aus dem Motorraum nicht in die Fahrgastzelle gelangen. Diese Vibrationsdämpfer bestehen meist aus Gummi und gewährleisten konstante Dämpfungseigenschaften in weiten Temperaturbereichen. DTR VMS ist Hersteller von Gummi-Metall-Komponenten für den Einsatz in Motorlagerhalterungen, Getriebehalterungen, Fahrwerkslagern, Drehmomentstützen, Verbrennungsmotoren oder auch Elektrofahrzeugen.
Kappa Multistation 3x10 kN für Kriechversuche an Gummi und Elastomerbauteilen

Entwicklung innovativer Hochtemperatur-Werkstoffe – Materialprüfung bei bis zu 2.000 °C

Metallische und keramische Hochtemperatur-Werkstoffe stellen ein elementares Forschungsgebiet innerhalb der Energietechnik und Mobilität dar.
Hochtemperatur-Werkstoffe

Interessante Kundenprojekte in der Zeitstandprüfung

Lesen Sie mehr über unsere Zeitstandprüfmaschinen im Kundeneinsatz!
Top