Springe zum Seiteninhalt

H├Ąrtepr├╝fung: Qualit├Ąts- und Prozesskontrolle schnell und einfach

Das Herz eines Autos ist immer der Motor, so glaubt man. Doch ohne den Antriebsstrang kommt ein Auto nicht in Bewegung. Kupplung, Getriebe, Antriebswelle, wichtige Komponenten, die genauso viel Beachtung in der Entwicklung und Herstellung verdienen wie die Komponenten des Motors. Damit die Qualit├Ąt und der Herstellungsprozess schnell und einfach ├╝berpr├╝ft werden k├Ânnen, wird im Automotiv die H├Ąrtepr├╝fung angewendet. Ein ÔÇ×tier-oneÔÇť Zulieferer in der Automobilbranche vertraut hier voll und ganz auf eine H├Ąrtepr├╝fmaschine von ZwickRoell.

Einsatzh├Ąrten von Bauteilen

Wellen und Zahnr├Ąder des Antriebsstranges werden nach dem Weichdrehen und spanenden Bearbeiten in den Durchsto├čanlagen w├Ąrmebehandelt. Die Wellen werden verg├╝tet und die Zahnr├Ąder einsatzgeh├Ąrtet. Beim Einsatzh├Ąrten von Bauteilen wird zun├Ąchst der Werkstoff mit Kohlenstoff in der Randschicht angereichert und anschlie├čend geh├Ąrtet. Dadurch wird die Randh├Ąrte des Bauteils erh├Âht. Aus dieser ergibt sich eine Erh├Âhung der Verschlei├č- und Druckfestigkeit und die Dauerfestigkeit wird gesteigert. Der Kern des Bauteils bleibt z├Ąh mit einer relativ hohen Festigkeit und ist somit gegen├╝ber auftretenden Schl├Ągen bruchsicher. Diese Eigenschaften sind in der Antriebstechnik von wesentlicher Bedeutung. Der Verg├╝tungsprozess wird im Anschluss an das H├Ąrteverfahren durchgef├╝hrt. Das Verg├╝ten soll die H├Ąrte ein wenig mindern und die Streckgrenze (Z├Ąhigkeit) wesentlich verbessern.

F├╝r eine schnelle und einfache Qualit├Ąts- und Prozesskontrolle muss bei einem Bauteil aus der Charge die H├Ąrte direkt nach der W├Ąrmebehandlung gepr├╝ft werden. Je nach Produktionslinie ist die Bauteilvariation sehr hoch. Es werden verschiedenste Geometrien und Gr├Â├čen gepr├╝ft. Die Vielzahl an Mitarbeitern, die die H├Ąrtepr├╝fung durchf├╝hren, setzen eine einfache Bedienung des H├Ąrtepr├╝fers voraus. Zus├Ątzlich muss die Prozessgeschwindigkeit aufrechterhalten werden. Um dies zu bewerkstelligen und gleichzeitig den Bedienereinfluss zu minimieren, ist der h├Âchstm├Âgliche Grad an Automatisierung gew├╝nscht. Auch ist ein hoher Dokumentationsstandard gefordert. Alle Daten m├╝ssen der richtigen Charge zugeordnet sein und automatisch abgespeichert werden.

Rockwell-Einzelmessung

An allen Produktionslinien herrscht Platzmangel, dadurch muss die H├Ąrtepr├╝fmaschine kompakt sein und nicht sehr viel Platz in Anspruch nehmen. Diese Anforderungen erf├╝llt der DuraJet. Er braucht nicht viel Platz in der H├Ąrterei und durch den h├Âchstpr├Ązisen Pr├╝fkopf k├Ânnen die unterschiedlichsten Bauteile verspannt und gepr├╝ft werden. Durch die rasche Rockwell-Einzelmessung kann die Oberfl├Ąchenh├Ąrte direkt an der Produktionslinie ├╝berpr├╝ft werden. Dank der kundenspezifischen Datenbankanbindung muss der Anwender nur den mit dem Bauteil angelieferte Barcode einscannen und die Pr├╝fung kann bereits gestartet werden. Alle pr├╝frelevanten Daten sind bereits eingestellt und das Ergebnis wird auch ohne Bedienereinfluss wieder an das QS-System exportiert. Somit gehen keine Daten verloren und eine l├╝ckenlose Datenverwaltung ist gew├Ąhrleistet.

Top