Springe zum Seiteninhalt

Serielle und parallele Pr├╝fungen an Spritzensystemen

Name Typ Gr├Â├če Download
  • Branchenbrosch├╝re: Medizintechnik PDF 6 MB
  • Produktinformation: Nachvollziehbare und sichere Pr├╝fergebnisse FDA 21 CFR Part 11 PDF 1 MB

Parallele Gleitkraftpr├╝fung an mehreren Spritzensystemen

Ein Anwendungsfall ist z.B. Spritzen, die in Spritzenpumpen verwendet werden. Hier werden die Spritzen ├╝ber einen l├Ąngeren Zeitraum ausgedr├╝ckt. Um die Pr├╝fzeit zu reduzieren, kann die Pr├╝fmaschine auf 6 bis 8 Pr├╝fachsen mit gleichvielen Kraftaufnehmern erweitert werden. Damit ist die individuelle Krafterfassung jeder Spritze m├Âglich. 

Diese Vorrichtung stellt eine Erweiterung einer AllroundLine Tisch-Pr├╝fmaschine auf 6 - 8 Pr├╝fachsen f├╝r die Aufnahme von gleichvielen Kraftaufnehmern dar. F├╝r den Einsatz im Labor wie auch bei der In-Prozess-Kontrolle k├Ânnen die verschiedenen Reibkr├Ąfte zwischen Spritzkolben und Spritzzylinder oder die Abdichtringe in den Spritzenzylindern gepr├╝ft werden. Die Haltevorrichtung zum Einlegen der Spritzen beinhaltet Aufnahmen f├╝r Spritzen von unterschiedlicher Gr├Â├če sowie zwei Mediumbeh├Ąlter zum Auffangen der Ausdr├╝ckfl├╝ssigkeiten. Diese Vorrichtung kann auch zur Pr├╝fung der Reibungskr├Ąfte an Zylinderampullen eingesetzt werden. Durch die individuellen H├Âhenverstellungen k├Ânnen die Krafverl├Ąufe synchronisiert werden.

Serielle Pr├╝fung von Spritzen

Wird die Pr├╝fung einer Vielzahl von Spritzen mit kurzer Pr├╝fzeit notwendig, kann eine Material┬şpr├╝fmaschine mit einem Drehtisch eingesetzt werden. Hierbei k├Ânnen der Pr├╝fmaschine ├╝ber ein Maga┬şzin eine gr├Â├čere Anzahl von Pro┬şben vorgelegt werden, die dann automatisiert nacheinander gepr├╝ft werden. Hierbei wird der Bediene┬şreinfluss auf die Pr├╝fung reduziert, was zu einer h├Âheren Stabilit├Ąt bei MSA/Gauge R&R Studien f├╝hrt. 

Materials testing machine with rotating magazine for syringe testing

Automatisierte Pr├╝fung von Spritzen

Die Produktion in gro├čen Chargen erfordert oftmals einen zeit- und ressourcensparenden Pr├╝fprozess. ZwickRoell bietet mit dem Pr├╝fassistenten roboTest N eine einfache L├Âsung zur automatisierten Pr├╝fung von Spritzen.

Der Pr├╝fassistent roboTest N unterst├╝tzt den Anwender bei der Versuchsdurchf├╝hrung beispielsweise nach ISO 11040. Mit dem System kann eine kleinere Charge an Spritzen automatisiert gepr├╝ft werden.

Verschiedene Pr├╝fmethoden wie beispielsweise die Pr├╝fung der Kolbengleitkraft und die Pr├╝fung der Kraft zum Entfernen der Kappe k├Ânnen mit einer Pr├╝fmaschine durchgef├╝hrt werden. Zur Erkennung der aktuell eingesetzten Pr├╝fmethode ├╝berpr├╝ft der Pr├╝fassistent roboTest N vor der Pr├╝fung der ersten Probe das eingebaute Equipment sowie die Proben im Magazin mittels eines Scanners auf ├ťbereinstimmung. 

Anschlie├čend bef├Ârdert der Pr├╝fassistent eine Probe aus dem Magazin zur Pr├╝fmaschine und positioniert sie in den entsprechenden Probenhaltern. Zur Pr├╝fung der Kolbengleitkraft wird mittels eines Druckversuchs der Spritzenkolben eingedr├╝ckt. Zur Ermittlung der Kraft zur Entfernung der Spritzenkappe wird diese mittels eines Zugversuchs entfernt. Anschlie├čend entnimmt der Pr├╝fassistent roboTest N die Probe wieder aus der Maschine und legt sie zur├╝ck in das Magazin. 

Bei entsprechendem Pr├╝faufbau sind nat├╝rlich auch weitere Pr├╝fungen aus der Norm ISO 11040 realisierbar.

Das System kann einfach und flexibel an sich ├Ąndernde Pr├╝fanforderungen angepasst werden, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Die Eingabe und Steuerung erfolgt ├╝ber die bei allen automatisierten Pr├╝fsystemen eingesetzte Automatisierungssoftware autoEdition3.

Zum Pr├╝fsystem roboTest N

roboTest N unterst├╝tzt bei der Pr├╝fung von Spritzen

Der Pr├╝fassistent roboTest N unterst├╝tzt das Laborpersonal bei der Pr├╝fung von Spritzen. Der roboTest N transportiert die Spritzen im System und f├╝hrt die Pr├╝fung automatisch durch.

Wir suchen und finden f├╝r jede Ihrer Anforderung die optimale Pr├╝fl├Âsung.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit unseren Branchenexperten auf.

Wir beraten Sie gerne!

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Passende Produkte

Nachvollziehbare und manipulationssichere Pr├╝fergebnisse gem├Ą├č FDA 21 CFR Part 11

Nachvollziehbare manipulationssichere Pr├╝fergebnisse
  • Speziell in der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie werden zunehmend Anforderungen an die Software gestellt, die die Nachvollziehbarkeit von durchgef├╝hrten Aktionen dokumentieren.
  • testXpert III erm├Âglicht mit der Option "Nachvollziehbarkeit" die Aufzeichnung aller Aktionen und ├änderungen - vor, w├Ąhrend und nach der Pr├╝fung - um die Pr├╝fergebnisse und die Dokumentation der Pr├╝fung nachvollziehbar zu machen und vor Manipulationen zu sch├╝tzen.
  • D┬ş┬şie integrierte "Benutzerverwaltung" und Funktionen wie "Elektronische Aufzeichnungen" und "Elektronische Signatur" stellen sicher, dass die Pr├╝fergebnisse jederzeit vor Manipulationen gesch├╝tzt sind.
  • Zusammen mit den organisatorischen Ma├čnahmen und Verfahrungsanweisungen im jeweiligen Unternehmen, werden somit die von der FDA in 21 CFR Part 11 gestellte Anforderungen erf├╝llt.
  • Erg├Ąnzend bietet ZwickRoell noch ein Qualifizierungs-Servicepaket (DQ/IQ/OQ) zur Validierungsunterst├╝tzung an.
  • testXpert III protokolliert alle pr├╝fungs- und systemrelevanten Aktionen und Einstellungen und gibt somit jederzeit die Antworten auf die Frage ÔÇ×Wann macht wer, was, warum und wer ist verantwortlich?ÔÇť 

Erfahren Sie mehr ├╝ber die testXpert III Option
Nachvollziehbarkeit"

Top