Extensometer - ZwickRoell Kernkompetenz!

Extensometer sind Messgeräte, die in der Materialprüfung zum Messen von Längen bzw. Dehnungen an Materialproben eingesetzt werden. Die Messung der Längenänderung ist eine Kernkompetenz von ZwickRoell. Die Produktpalette umfasst Extensometer mit unterschiedlichen Auflösungen, Messprinzipien und Messwegen. 

Generell wird unterschieden in berührende und berührungslos messende Extensometer, die zum Messen der Längenänderung, Breitenänderung, oder für die Dehnungsmessung eingesetzt werden.

  • Eine berührende Messung kann mit einem Ansetzaufnehmer durchgeführt werden; er hat mindestens zwei Messspitzen bzw. Messschneiden, die an der Probe angesetzt werden. Bei Dehnung der Probe verändert sich der Abstand zwischen den Messschneiden und man erhält dadurch die Längenänderung der Probe.
  • Zum berührungslosen Messen werden optische Extensometer eingesetzt

Weitere Informationen zu unseren berührenden und berührungslosen Extensometern und deren Einsatz erfahren Sie in den folgenden Abschnitten. 

Erfahren Sie mehr über die berührenden Extensometer

Erfahren Sie mehr über die berührungslosen Extensometer

Unsere Prüfmaschinen(4)

Top