KOSME setzt bei der Prüfung von PET-Behältern auf ZwickRoell

Das Unternehmen KOSME Gesellschaft mbH ist ein weltweit anerkannter und erfolgreicher Spezialist auf dem Sektor der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Streckblasmaschinen und Formen zur Erzeugung von PET-Behältern. Ergänzt durch den Standort in Italien ist KOSME auch Lieferant für schlüsselfertige Getränkeabfüllanlagen im PET-Bereich. Hohe Qualität, große Zuverlässigkeit und ausgeprägte Benutzerfreundlichkeit kennzeichnen die kundenspezifischen Lösungen der Packaging- & Beverage-Linien.

Für die unterschiedlichen PET-Behälter sind Daten zum Stauchwiderstand der Produkte von großer Bedeutung. Am Standort Sollenau prüft KOSME gemäß DIN 55526 die Ermittlung dieses Widerstandes. Die Prüfung wird seit 2002 mit der Universalprüfmaschine zwickiLine umgesetzt. Seit dem ersten Tag ist die Firma von der Zuverlässigkeit der Ergebnisse überzeugt.
Prüfung von PET-Behältern
Prüfung von PET-Behältern
Innerhalb der Prüfung wird die Stapelbarkeit von Packstücken und Packmitteln bei der Verarbeitung, dem Transport und der Lagerung ermittelt. Dabei wird der Behälter aufrechtstehend zwischen die Platten der Druckprüfeinrichtung gestellt und gestaucht. Die Druckkraft und der Plattenweg wird dabei solange aufgezeichnet, bis der geforderte Stauchwiderstand und Plattenweg erreicht wird oder durch kritische Verformung bzw. Undichtwerden des Behältnisses ein Versagen eintritt. Da unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden, abhängig ob die Behälter leer oder gefüllt sind, werden beide Verfahren und die resultierenden Stauchwiderstände gemessen.

Die ermittelten Daten sind für die Qualitätssicherung äußerst wichtig, da mit Hilfe dieser die Spezifikation für die Kunden geprüft werden können. Entspricht der Behälter den hohen Anforderungen, wird dieser für die Serienproduktion freigegeben.

2018 wurde die zwickiLine durch eine neue Prüfmaschine, der ProLine, abgelöst. Seit Beginn an lief die zwickiLine störungsfrei und zuverlässig. Die Prüfmaschine in Kombination mit der Prüfsoftware testXpert überzeugte den Kunden nachhaltig, sodass die Entscheidung leichtfiel. „Wir haben uns für ZwickRoell als Lieferant entschieden, da wir bereits langjährig mit einer ZwickRoell Prüfmaschine arbeiten und sehr zufrieden mit dieser sind.“, so Daniel Makovich, Head of Technology/ Design bei KOSME. Die neu angeschaffene Universalprüfmaschine ProLine übernimmt nun die Prüfaufgaben der zwickiLine und führt Druckversuche an Kunststoffflaschen für die Qualitätssicherung durch.

Top