Walzen-Probenhalter

Der Spezialist für die Gurtprüfung.

Die Spannkraft wird mittels Selbstklemmung durch Mehrfachumschlingung erzeugt. Hier wird eine exakte Dehnungsmessung über optische Längenänderungsaufnehmer-Systeme durchgeführt.

ProLine - Gurtprüfung

Die wesentlichen Vorteile und Merkmale

Vorteile und Merkmale

  • schnelles und einfaches Einlegen der Probe durch die ergonomische Bauform
  • Durch die geringe Bauhöhe des Probenhalters können Proben mit einer großen Dehnung geprüft werden.
  • Der Probenhalter ist für Prüfungen in der Temperierkammern geeignet.
  • Der Probenhalter ist für klemmempfindliche Proben geeignet.

Funktionsbeschreibung

Der Walzen-Probenhalter wird zum Prüfen von streifenförmigen Zugproben verwendet.

Bei Prüfungen mit diesen Probenhaltern werden für eine exakte Dehnungsmessung optische Extensometer verwendet.

Die Selbstklemmung des Probenhalters wird durch das mehrfache Umschlingen der Probe und das Aufbringen der Zugkraft erzeugt.

Die Probe wird von vorn in eine geteilte Walze eingelegt. Das Umschlingen erfolgt durch das Drehen der Walze.

In Verbindung mit der Maschinenelektronik werden die Verriegelungsleisten der Probenhalter sicherheitstechnisch überwacht.

Die Probe wird über eine Kraftabbaukurve in die geschlitzte Walze geführt.

Anwendungsbeschreibung

  • Probenmaterial:
    Textil
  • Probenform:
    Streifen (Band, Gurt)
  • Beanspruchungsart:
    Zug

Technischer Überblick

Die Walzen-Probenhalter sind mit einem maximalen Kraftmessbereich von 2,5 kN bis 250 kN erhältlich.

Fmax 2,5 kN

Typ

8263

Artikel-Nr.

313438

Prüfkraft Fmax

2,5

kN

Maße

Höhe

90

mm

Breite

58

mm

Tiefe

39

mm

Walzendurchmesser

20

mm

Walzenbreite (= Klemmbreite)

40

mm

Walzenoberfläche

Stahl, glatt

Probendicke, max.

2

mm

Probenlänge, min.

500

mm

Gewicht je Probenhalter, ca.

0,4

kg

Anschluss, Bolzen

Ø 20

mm

Umgebungstemperatur

-70 ... +250

°C

Lieferumfang

2

Stück

Fmax 50 kN

Artikel-Nr.

313630[1]

316958[1]

Typ

8464

8464

Prüfkraft Fmax

50

50

kN

Maße

Höhe

150

155

mm

Breite

130

190

mm

Tiefe

130

130

mm

Walzendurchmesser

30/100

38/100

mm

Walzenbreite (= Klemmbreite)

60

120

mm

Walzenoberfläche

Stahl, glatt

Stahl, glatt

Probendicke, max.

4

4

mm

Probenlänge, min.

1000

1000

mm

Gewicht je Probenhalter, ca.

6,5

9

kg

Anschluss, Bolzen

Ø 36

Ø 36

mm

Umgebungstemperatur

-40 ... +250

-40 ... +250

°C

Lieferumfang

2

2

Stück

  1. Nur in Verbindung mit Kraftaufnehmer Xforce K

Fmax 100 kN (Umschlingung um 2 Walzen)

Typ

8563

Artikel-Nr.

315276[1]

Prüfkraft Fmax

100

kN

Maße

Höhe

250

mm

Breite

235

mm

Tiefe

155

mm

Walzendurchmesser

60

mm

Walzenbreite (=Klemmbreite)

110

mm

Walzenoberfläche

Stahl, glatt

Probendicke, max.

4

mm

Probenbreite, max.

-

mm

Probenlänge, min.

1400

mm

Gewicht je Probenhalter, ca.

11

kg

Anschluss, Bolzen

Ø 60

mm

Umgebungstemperatur

-40 ... +250

°C

Lieferumfang

2

Stück

  1. Nur in Verbindung mit Kraftaufnehmer Xforce K

Fmax 100 kN und 250 kN (Umschlingung um 1 Walze)

Artikel-Nr.

313748[1]

313840[1]

Typ

8564

8566

Prüfkraft Fmax

100

250

kN

Maße

Höhe

210

270

mm

Breite

260

400

mm

Tiefe

170

230

mm

Tiefe mit Hebel

233

305

mm

Walzendurchmesser

100

130

mm

Walzenbreite (= Klemmbreite)

110

220

mm

Walzenoberfläche

Stahl, Pr[2] 1 mm

Stahl, Pr[2] 1,5 mm

Probendicke, max.

8

10

mm

Probenbreite, max.

110

220

mm

Probenlänge, min.

1000

1000

mm

Gewicht je Probenhalter, ca.

24

63

kg

Anschluss, Bolzen

Ø 60

Ø 60

mm

Umgebungstemperatur

-40 ... +250

-40 ... +250

°C

Lieferumfang

2

2

Stück

  1. Nur in Verbindung mit Kraftaufnehmer Xforce K
  1. Abkürzungen: Pr = Pyramidenraster
Top